FIFA 18 - Im Story-Modus "The Journey" spielen wir diesmal nicht nur Alex Hunter

Anders als im Vorgänger werden wir im Story-Modus von FIFA 18 nicht nur allein Alex Hunter spielen. Das britische Wunderkind bekommt nämlich unerwartete Konkurrenz.

von Hannes Rossow,
27.09.2017 13:30 Uhr

Alex Hunter spielt auch in FIFA 18 die Hauptrolle, aber er bekommt Konkurrenz. Alex Hunter spielt auch in FIFA 18 die Hauptrolle, aber er bekommt Konkurrenz.

Als mit "The Journey" im letzten Jahr ein Story-Modus in FIFA 17 an den Start ging, waren viele FIFA-Fans sofort davon begeistert, endlich auch eine echte Geschichte in der Fußball-Simulation erzählt zu bekommen. In FIFA 18 wird die Geschichte von Alex Hunter, dem britischen Wunderkind, fortgeführt. Doch anders als im Vorgänger dürfen wir dieses Mal auch jemand anderen auf dem Fußballplatz steuern.

FIFA 18 im Test - Die nächste Evolutionsstufe

Falls ihr euch nicht spoilern lassen wollt und die Geschichte von FIFA 18 lieber unvorbereitet erleben möchtet, solltet ihr lieber nicht weiterlesen. Allen anderen verrate ich nämlich jetzt, wen wir neben Alex Hunter noch spielen dürfen.

Achtung! Spoiler für "The Journey: Hunter Returns" in FIFA 18

Im Verlaufe der Story erfahren wir nämlich, dass Alex Hunter auch eine Halbschwester namens Kim Hunter hat, von der er gar nichts wusste und die ebenfalls ein enormes Fußball-Talent zu sein scheint. Sogar so talentiert, dass sie im Alter von 16 Jahren für die US-Nationalmannschaft spielt.

Als Alex Hunter auf einer Party seinem neuen Freund (und Fußball-Legende) Thierry Henry davon erzählt, drängt dieser ihn dazu, unbedingt zum Freundschaftsspiel gegen Deutschland gehen, das just in diesem Moment stattfindet. Henry schließt sich an und die beiden verfolgen das Spiel vom Seitenrand.

Mehr:FIFA 18 - Cristiano Ronaldos bekannter "Siii!"-Jubel wird im Spiel zur Lachnummer

Dann startet das Match und wir schlüpfen selbst in die Rolle von Kim, bekommen ein paar Challenges, die wir erfüllen sollen und spielen mit. Damit schafft EA Sport ein Hintertürchen für den Frauenfußball, der bislang im Story-Modus noch keine Erwähnung fand. Möglicherweise wird hier schon die Grundlage für FIFA 19 geschaffen, wo wir dann auch die weitere Karriere von Kim Hunter nachspielen dürfen.

FIFA 18 erscheint am 29. September für PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360, Nintendo Switch und PC.

FIFA 18 - PS3 gegen PS4 im Grafikvergleich 2:28 FIFA 18 - PS3 gegen PS4 im Grafikvergleich

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.