FIFA 18 - Spieler finden Trick, um direkt nach dem Anstoß Tore zu schießen

FIFA 18-Spieler haben einen Weg gefunden, direkt nach dem Anstoß mit nur wenigen Pässen Tore zu erzielen. Schuld ist die Pass-Mechanik und die automatisch Aufstellung der Spieler.

von Maximilian Franke,
16.11.2017 17:00 Uhr

Direkt nach dem Anstoß ein Tor schießen? FIFA 18 macht's möglich. Direkt nach dem Anstoß ein Tor schießen? FIFA 18 macht's möglich.

Einigen Spielern ist es gelungen, in FIFA 18 eine Methode zu finden, mit der man direkt nach dem Anstoß mit nur wenigen Pässen ein Tor erzielen kann. Der Trick ist simpel und nimmt bei Online-Matches immer mehr die Überhand.

Um das besagte Tor zu erzielen, müsst ihr beim Anstoß zum Spieler hinter euch passen. Von dort gebt ihr den Ball auf den Flügel weiter und rennt an der Außenlinie entlang, in Richtung gegnerisches Tor. Auf Höhe des Strafraumes flankt ihr dann vor das Tor, wo bereits ein Mitspieler auf seine große Chance wartet und einen Treffer landet.

Mehr:FIFA 18 - Fans nutzen schlechte Spieler, um KI in FUT auszutricksen

Auf YouTube haben bereits einige Fans diese Methode für euch aufgenommen und erklärt. In Video-Form versteht man die recht simple Taktik sehr schnell. Es gibt auch Videos die euch zeigen wollen, was ihr als Leidtragender dagegen tun könnt.

Möglich wird das Ganze etwa nicht durch einen Bug oder Glitch. Viel mehr nutzen die Spieler mit dieser Methode die vorhandenen Spielmechaniken und die KI der Gegner aus, sodass sich die Prozedur beliebig oft wiederholen lässt, bis euer Gegner versteht, was ihr da tut.

Einige Spieler sehen darin eine Mechanik, die sich zu leicht ausnutzen lässt und dem Spiel schadet. Es ist also gut möglich, dass EA sich der Sache in einem kommenden Patch annimmt.


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen