FIFA 19 - Erste Spielerwerte veröffentlicht, bereits viele Stars dabei

EA Sports hat damit begonnen, eine Top 100 der besten Spieler in FIFA 19 zu veröffentlichen. Darunter sind schon einige Stars wie Zlatan Ibrahimovic und Marco Reus.

von Tobias Veltin,
08.09.2018 09:30 Uhr

Die ersten 40 Spieler der Top 100 von FIFA 19 sind bekannt, Cristiano Ronaldo dürfte noch etwas höher angesiedelt sein. Die ersten 40 Spieler der Top 100 von FIFA 19 sind bekannt, Cristiano Ronaldo dürfte noch etwas höher angesiedelt sein.

Wie in jedem Jahr warten viele Fans begierig auf die Veröffentlichung der Spielerwerte des neusten-FIFA-Teils. Denn die Ratings sind besonders für den beliebten Ultimate Team-Modus interessant, in dem es darum geht, ein hervorragend besetztes und gut funktionierendes Team aufzubauen.

EA Sports bewertet die einzelnen Kicker in FIFA 19 nach der Leistung in der vergangenen Saison, die Spielerbewertung fußt genau auf diesen Werten.

Bis zum Launch des Spiels veröffentlichen die Entwickler nach und nach die 100 besten Spieler in FIFA 19, die ersten 40 davon sind bereits bekannt. Dabei sind bereits einige Stars wie Marco Reus oder Zlatan Ibrahimovic.

Die ersten 40 Kicker der Top 100 in FIFA 19

  • Platz 100: Kostas Manolas (Rating: 85)
  • Platz 99: Riyad Mahrez (Rating: 85)
  • Platz 98: Zlatan Ibrahimovic (Rating: 85)
  • Platz 97: Raheem Sterling (Rating: 85)
  • Platz 96: Blaise Matuidi (Rating: 85)
  • Platz 95: Marco Asensio (Rating: 85)
  • Platz 94: Sergej Milinkovic-Savic (Rating: 85)
  • Platz 93: Joshua Kimmich (Rating: 85)
  • Platz 92: Edin Dzeko (Rating: 85)
  • Platz 91: Koke (Rating: 85)
  • Platz 90: Marco Reus(Rating: 85)
  • Platz 89: Filipe Luis (Rating: 85)
  • Platz 88: Vincent Kompany (Rating: 85)
  • Platz 87: Arjen Robben (Rating: 85)
  • Platz 86: Alisson (Rating: 85)
  • Platz 85: David Alaba (Rating: 85)
  • Platz 84: Fabinho (Rating: 85)
  • Platz 83: Arturo Vidal (Rating: 85)
  • Platz 82: Virgil van Dijk (Rating: 85)
  • Platz 81: Diego Costa (Rating: 85)
  • Platz 80: Radja Nainggolan (Rating: 85)
  • Platz 79: Alex Sandro (Rating: 86)
  • Platz 78: Medhi Benatia (Rating: 86)
  • Platz 77: Parejo (Rating: 86)
  • Platz 76: Nemanja Matic (Rating: 86)
  • Platz 75: Douglas Coasta (Rating: 86)
  • Platz 74: Cesar Azpilicueta (Rating: 86)
  • Platz 73: Naldo (Rating: 86)
  • Platz 72: Fernandinho (Rating: 86)
  • Platz 71: Miralem Pjanic (Rating: 86)
  • Platz 70: Leroy Sane (Rating: 86)
  • Platz 69: Lenoardo Bonucci (Rating: 86)
  • Platz 68: Jerome Boateng (Rating: 86)
  • Platz 67: Thomas Müller (Rating: 86)
  • Platz 66: Ederson (Rating: 86)
  • Platz 65: Roberto Firmino (Rating: 86)
  • Platz 64: Marco Verrati (Rating: 86)
  • Platz 63: Nicolas Otamendi (Rating: 86)
  • Platz 62: Thiago (Rating: 86)
  • Platz 61: Mesut Özil (Rating: 86)

FIFA-Demo kommt in der nächsten Woche

Kommende Woche erscheint die Demo zu FIFA 19, zu den Inhalten ist allerdings noch nichts bekannt, auch wenn es bereits ein paar Spekulationen gibt.

Der Release von FIFA 19 ist dann am 28. September für PS4, Xbox One und Nintendo Switch.

Alles Wichtige zu FIFA 19
Gameplay-Änderungen und Angespielt-Eindrücke

FIFA 19 - Screenshots ansehen


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen