FIFA 21 auf der Switch ist eigentlich FIFA 20 & kostet trotzdem 50€

Viel Mühe hat sich EA mit der Switch-Version von FIFA 21 nicht gegeben. So gut wie gar keine eigentlich, wie der Publisher in der eShop-Beschreibung zugibt.

von Hannes Rossow,
10.10.2020 13:15 Uhr

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel - diese Zeitreise kann nur FIFA. Nach dem Spiel ist vor dem Spiel - diese Zeitreise kann nur FIFA.

Jedes Jahr gibt es ein neues FIFA und jedes Jahr wird darüber diskutiert, wie viel sich abseits aktualisierter Lizenzen eigentlich tut. Auch FIFA 21 strotzt nicht gerade vor Neuerungen, wie Kollege Dennis in seinem Test festgestellt hat. Doch im Falle der Switch-Version von FIFA 21 schießt EA den Vogel ab. Hier macht der Publisher nämlich keinen Hehl daraus, dass sich wirklich nichts getan hat. Denn FIFA 21 auf der Switch ist eigentlich FIFA 20.

FIFA 21 für Switch kommt "ohne neue Entwicklungen oder entscheidende Verbesserungen"

Wer im Nintendo eShop nach der der Switch-Version von FIFA 21 sucht, findet einen Produkteintrag, der die neueste Version der Fußballsimulation zum Preis von 49,99 Euro anbietet. Schade nur, dass sich hinter diesem recht deftigen Preis kaum Neuerungen verbergen, wie EA selbst in der Spielbeschreibung zugibt.

Dort heißt es nämlich:

"Die FIFA 21 Legacy Edition bietet die Gameplay-Innovationen aus FIFA 20 ohne neue Entwicklungen oder entscheidende Verbesserungen."

Weiter oben stellt EA dann auch klar, dass die "Gameplay-Features und -Modi FIFA 20 für Nintendo Switch entsprechen." Zwar ist es irgendwo auch vorbildhafte Transparenz, dass EA hier so offen über fehlenden Neuerungen spricht, doch verbunden mit dem Preis des Spiels entsteht ein mehr als fader Beigeschmack.

Die Motto-Überschrift zum eShop-Produkteintrag fasst es da schon gut zusammen:

"FIFA 21 bietet den gewohnten Fußballspaß."

Und das stimmt wohl: Diesen Fußballspaß sind Spieler wirklich bereits gewohnt.

Immerhin neue Menüs: Ein paar Neuerungen (abseits der aktuellen Kader) gibt es aber dennoch. Unter dem Punkt "Präsentation" geht EA auf das neue, grafische Erscheinungsbild von FIFA 21 auf der Nintendo Switch ein. So wird beispielsweise mit "neu designten Spielbildschirmen und Menüs" geworben.

FIFA 21 ist nicht nur FIFA 20, sondern sogar FIFA 19

So richtig spannend wird es eigentlich, wenn wir uns an FIFA 20 für Nintendo Switch erinnern. Denn es ist nicht das erste Mal, dass EA diesen Weg für die ungeliebte Switch-Version gewählt hat. Schon im letzten Jahr war der jährliche FIFA-Release ein simpler Aufguss der Vorgängerversion zum Vollpreis:

"Gameplay-Features und Spielmodi entsprechen FIFA 19 auf Nintendo Switch."

Wenn FIFA 21 also eigentlich nur FIFA 20 ist und FIFA 20 eigentlich nur FIFA 19 ist, dann ist FIFA 21 für die Nintendo Switch ein (mindestens) zwei Jahre altes Spiel zum Vollpreis, das lediglich Menüs und Lizenzen aktualisiert. Und dann auch noch zwischendurch erneut zum Vollpreis angeboten wurde.

Habt ihr euch die Switch-Version von FIFA 21 geholt?

zu den Kommentaren (38)

Kommentare(38)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.