FIFA 22: Erstes längeres Gameplay am Stück zeigt die Action auf dem Rasen

FIFA 22 steht kurz vor der Veröffentlichung und jetzt gibt es endlich erstes Gameplay, das ein wenig die neue Hypermotion Technology in Aktion zeigt.

von Sebastian Zeitz,
02.09.2021 18:25 Uhr

EA hat endlich richtiges Gameplay zu FIFA 22 veröffentlicht. EA hat endlich richtiges Gameplay zu FIFA 22 veröffentlicht.

In diesem Jahr darf auch Fußball in digitaler Form nicht fehlen und deshalb steht die Veröffentlichung von FIFA 22 bereits in den Startlöchern. Das Spiel soll auf den neuesten Konsolen mit einigen technischen aber auch spielerischen Änderungen daherkommen.

Erstes längeres Gameplay zu FIFA 22 veröffentlicht

Um jetzt zu zeigen, wie die neue Hypermotion Technologie in Aktion aussieht, hat Electronic Arts die beiden e-Sportler Tekkz und Hashtag Tom ein Match in FIFA 22 spielen lassen. Wie das aussah, seht ihr hier:

Link zum YouTube-Inhalt

Was gibt es zu sehen: Die beiden Pros treten mit selbst erstellten Teams im Modus Ultimate Team gegeneinander an. Es ist also keine Auseinandersetzung zwischen zwei festgelegten Clubs sondern eine selbst zusammengewürfelte Mannschaft aus Top-Spielern.

Was ist die Hypermotion Technologie: Damit bezeichnet EA die neueste Technik, um die Bewegungen von echten Fußballern in das Spiel zu übertragen. Dafür wurden Spieler wie Kylian Mbappé in Performance-Suits gesteckt und deren Abläufe während eines normalen Spiels aufgenommen. Das soll die Animationen noch realistischer machen.

Diese neuen Animationen gibt es aber nur in den PS5- und Xbox Series X/S-Versionen des Spiels. Wie sich das am Ende auswirkt, hat Redakteur Dennis bereits näher analysiert:

FIFA 22 angespielt: HyperMotion ist keine PR-Phrase, sondern die wichtigste Neuerung seit Jahren   43     2

Mehr zum Thema

FIFA 22 angespielt: HyperMotion ist keine PR-Phrase, sondern die wichtigste Neuerung seit Jahren

Wann erscheint FIFA 22? Das nächste, jährliche Fußballspiel wird am 1. Oktober 2021 für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X/S, Xbox One und Switch erscheinen. Beachtet bei der Nintendo Switch, dass es auch dieses Jahr wieder eine Legacy-Edition gibt, die jetzt im dritten Jahr nur Kaderänderungen beinhaltet.

Werdet ihr euch FIFA 22 dieses Jahr kaufen? Reichen die Neuerungen für euch aus?

zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.