Seite 3: Film-Vorschau - Die Kino-Blockbuster 2014

The LEGO Movie (10. April 2014)

Die friedliebende LEGO-Figur Emmet (mit der Stimme von »Parks & Recreation«-Star Chris Pratt) wird versehentlich für einen auserwählten Meisterbauleiter gehalten und muss gemeinsam mit dem Mystiker Vitruvius (Morgan Freeman), Batman (Will Arnett), Superman, Gandalf, den Ninja-Turtles, einigen Star-Wars-Charakteren und vielen weiteren berühmten Freunden dafür sorgen, dass Lord Business (Will Ferrell) nicht das komplette Universum zerstört.

The LEGO Movie - Offizieller TV-Teaser zum Kinofilm aus den USA 0:36 The LEGO Movie - Offizieller TV-Teaser zum Kinofilm aus den USA

Während sich all seine Mithelfer sicher sind, dass Emmet die Kräfte dazu aufbringen kann, hält Emmet selbst sich bloß für eine gewöhnliche kleine LEGO-Figur. Ob er die Welt vor dem Untergang bewahren kann?

The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro (17. April 2014)

Nur Stress für Peter Parker (Andrew Garfield) alias Spider-Man: Gwens (Emma Stone) Vater will, dass er sich von seiner großen Liebe fern hält. Nur so könne er sie vor all den Gefahren beschützen, die ihn umgeben. In »Rise of Electro« ist das aber nicht Peters größtes Problem: Der neue Bösewicht Electro (Jamie Foxx) macht ihm das Leben zur Hölle.

Und dann wäre da noch Peters alter Freund Harry Osborn, der ganz plötzlich wieder auftaucht und Peter einige Details über seine Vergangenheit verrät. Klingt nach einem Spinnen-Netz aus Problemen - aber Spidey wird das ab Mitte April schon in den Griff kriegen! Ganz bestimmt!

Godzilla (15. Mai 2014)

Godzilla trampelt wieder: Ab Mai kommt das Remake um das radioaktive Riesen-Monster in die Kinos. Der Plot soll dabei eine realistische Adaption des japanischen Originals von 1954 sein und einen jungen Soldaten (Aaron Taylor-Johnson, Kick-Ass) in den Mittelpunkt des Geschehens stellen.

Godzilla - Im ersten Trailer zerstampft die Riesenechse San Francisco 2:13 Godzilla - Im ersten Trailer zerstampft die Riesenechse San Francisco

Der kümmert sich mit seiner Truppe in einer Gefahrenzone um eine unbekannte Katastrophe, bis er plötzlich merkt, dass er es mit einer eher ungewöhnlichen Bedrohung zu tun hat: der bekannten Riesen-Echse, die der Menschheit gehörig Angst einjagt. Nicht mehr ganz so angsteinflößend ist übrigens unser allerliebster »Breaking Bad«-Star Bryan Cranston, der im neuen Godzilla-Film ebenfalls mit an Bord sein wird.

X-Men: Zukunft ist Vergangenheit (22. Mai 2014)

Die Handlungsstränge des Nachfolgers von »X-Men: Erste Entscheidung« ziehen sich durch zwei Zeiten: Fatale Auswirkungen in der dystopischen Zukunft können nur durch Zeitreisen in die Gegenwart der 1960er Jahre rückgängig gemacht werden. Dort kämpfen die X-Men gegen eine Mutanten-Bruderschaft, die von der Gestaltenwandlerin Mystique (Jennifer Lawrence) angeführt wird. Die X-Men bleiben jedoch erfolglos und können nicht verhindern, dass die Mutanten Senator Robert Kelly töten.

X-Men: Zukunft ist Vergangenheit - Erster Trailer: Die doppelten Professor X und Magneto 2:06 X-Men: Zukunft ist Vergangenheit - Erster Trailer: Die doppelten Professor X und Magneto

Nur eine Zeitreise kann das Scheitern der X-Men und den Tod des Mannes noch verhindern. Ein komplexes Thema, für das man sich bei Fox durchaus ins Zeug gelegt hat: Der Film soll beinahe so viel gekostet haben wie James Camerons »Avatar«. Kein Wunder, bei der vereinten Star-Besetzung sämtlicher X-Men-Darsteller wie Hugh Jackman, James McAvoy, Michael Fassbender, Halle Berry, Anna Paquin, Ellen Page, Patrick Stewart und Ian McKellen.

Edge of Tomorrow (29. Mai 2014)

Den neuen Cruise-Film »The Edge of Tomorrow« hätte man auch gleich unter dem Titel »Und täglich grüßt das Militär« herausbringen können. Die Geschichte des Films ähnelt in ihren Grundzügen jedenfalls dem Klassiker mit Bill Murray. Oberstleutnant Bill Cage (Cruise) stirbt während eines Kampfes gegen die Mimics, einer bienenähnlichen Alienrasse.

Edge of Tomorrow - Tom Cruise als Zeitreisender im ersten Trailer 2:25 Edge of Tomorrow - Tom Cruise als Zeitreisender im ersten Trailer

Statt zu sterben, erwacht er erneut am Morgen des gleichen Tages - und findet sich in einer Zeitschleife, die ihn seine Fähigkeiten als Soldat mit jedem Mal verbessern lässt. Cage könnte die Welt gemeinsam mit Rita Vrataski (Emily Blunt) von den militärischen Spezialkräften also doch noch vor dem mächtigen Alienheer retten.

3 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (16)

Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.