Final Fantasy 7 Remake: Square zeigt ersten Trailer zu Teil 2 und nennt Release-Zeitraum

Während des Geburtsgas-Streams in der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde mit Final Fantasy 7 Rebirth der zweite Teil des Remakes samt Release enthüllt.

von Dennis Michel,
17.06.2022 08:45 Uhr

Cloud kehrt Ende 2023 in Part 2 des Remakes zurück. Cloud kehrt Ende 2023 in Part 2 des Remakes zurück.

Das lange Warten auf Part 2 des Final Fantasy 7 Remakes hat ein Ende, zumindest konnten wir im gestrigen Geburtstags-Stream zum Action-RPG einige neue Infos erhaschen. So wissen wir nicht nur, dass das Spiel auf den Namen Final Fantasy 7: Rebirth hört, sondern können euch auch verraten wann und auf welchen Konsolen die Geschichte weitergeht.

Wann ist der Release von Rebirth? Laut Entwickler und Publisher Square Enix soll das Spiel im "nächsten Winter" erscheinen. Damit sind allerdings nicht die kommenden frostigen Monate gemeint, sondern vielmehr das Ende von 2023.

Rebirth nur für PS5 bestätigt

Während wir Teil 1 aktuell auf PS4, PS5 und PC spielen können – zu einer Xbox-Version gibt es weiter keinerlei Infos – schaut es bislang ganz danach aus, als würde Final Fantasy 7: Rebirth exklusiv für die PS5 erscheinen und nicht mehr für die Last-Gen umgesetzt.

Den ersten Trailer zum Spiel könnt ihr euch hier anschauen:

Final Fantasy 7 Rebirth - Der erste Blick auf den zweiten Teil des Remakes 1:34 Final Fantasy 7 Rebirth - Der erste Blick auf den zweiten Teil des Remakes

Im ersten Trailer zu Rebirth sehen wir neben Cloud und Sepiroth auch Zack, den Hauptcharakter aus Crisis Core, das wie gestern bestätigt ein Remaster für PS4 und PS5 erhalten soll.

Das Final Fantasy 7 Remake wird eine Trilogie

Eine weitere wichtige Info für euch als Fans des legendären Rollenspiels wurde am gestrigen Abend ebenfalls enthüllt. Hatte sich Square Enix in der Vergangenheit noch ein wenig vage ausgedrückt, gab es gestern die Bestätigung: wir bekommen eine Remake-Trilogie.

Part 3 bereits in Entwicklung: Zwar hat das Finale zwar noch keinen Release-Zeitraum, soll sich laut Square jedoch bereits in Entwicklung befinden.

Einen ersten Blick auf Zack konnten wir gestern ebenfalls erhaschen. Einen ersten Blick auf Zack konnten wir gestern ebenfalls erhaschen.

Weitere Infos aus dem Final Fantasy-Livestream

Das waren aber noch nicht alles Infos vom gestrigen Event. Diese Ankündigungen gab es ebenfalls:

  • Final Fantasy 7 Remake: Intergrade erscheint heute auf Steam
  • Final Fantasy 7 Remake: Intergrade ist kompatibel mit dem Steam Deck
  • Es gab allerhand neuen Merch zu sehen
  • Trailer zu Final Fantasy: The First Soldier (Mobile)
  • Final Fantasy 7: Ever Crisis (Mobile) bekommt eine Closed Beta in 2022
  • Ein Remaster zu Crisis Core wurde angekündigt

Das waren alle Infos aus dem gestrigen Livestream. Weitere Infos zum Remaster von Crisis Core findet ihr in Kürze auf GamePro.

Wie ist euer Ersteindruck von Rebirth und hattet ihr gehofft, dass das Spiel vielleicht etwas früher erscheint?

zu den Kommentaren (41)

Kommentare(41)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.