Final Fantasy 7 - Kampfbericht 12: So schafft ihr 200% Schockschaden

Im Kampfbericht 12 müsst ihr für Chadley die Schockleiste ordentlich füllen. Wir verraten euch, wie ihr das am besten macht.

von Hannes Rossow,
14.04.2020 15:21 Uhr

Wenn es hart auf hart kommt, ist es wichtig, die Schockmechanik auszunutzen. Wenn es hart auf hart kommt, ist es wichtig, die Schockmechanik auszunutzen.

Mit dem Remake von Final Fantasy 7 wurde nicht nur die Grafik des Originals vollkommen erneuert. Auch das Kampfsystem ist kaum noch wiederzuerkennen. Die neue, actionorientierte Ausrichtung ist zwar leicht zu verstehen, es gibt aber ein paar Mechaniken, die verwirrend sein können. Zum Beispiel die neue Schockleiste.

Final Fantasy 7 Remake: 10 Tipps für den perfekten Spielstart   11     1

Mehr zum Thema

Final Fantasy 7 Remake: 10 Tipps für den perfekten Spielstart

Final Fantasy 7 Remake: Tipps zum Kampfbericht 12

Wer besonders effizient kämpfen möchte, kann Gegner in den sogenannten Schockzustand versetzen. Dafür muss die entsprechende Schockleiste gefüllt werden, die gut sichtbar am Lebensbalken der Feine hängt. Simple Trefferkombos helfen zwar auch, aber das Ausnutzen von Elementarschwächen durch Magie-Materia ist die bessere Wahl.

Ist die Schockleiste gefüllt, machen selbst einfach Attacken für kurze Zeit 160 Prozent des Schadens, den sie normalerweise verursachen. In diesem geschockten Zustand ist es also besonders leicht, Gegner mit massiven HP-Mengen in die Knie zu zwingen.

Wie kann der Schockschaden auf 200% erhöht werden? Wie kann der Schockschaden auf 200% erhöht werden?

160% ist nicht das Ende: Wer die Kampfberichte von Chadley aber genau verfolgt, weiß auch, dass es den Kampfbericht 12 gibt, der verlangt, den Schockschaden auf bis zu 200 Prozent zu erhöhen – in einem späteren Kampfbericht sogar noch mehr. Das Problem an der Sache ist aber, dass das gar nicht so einfach ist.

Wie erhöhe ich den Schockschaden?

Tatsächlich ist nämlich nicht jede Attacke dafür geeignet. Bei den allermeisten Angriffen endet die Schockleiste bei 160 Prozent, was daher wie die natürliche Grenze wirkt. Es gibt aber Mittel und Wege, um deutlich mehr Schaden auszuteilen und Chadleys Kampfbericht 12 abzuschließen.

Tifa ist perfekt dafür geeignet, den Gesamtschaden der Party zu erhöhen. Tifa ist perfekt dafür geeignet, den Gesamtschaden der Party zu erhöhen.

Folgende Attacken helfen, den Schockschaden zu erhöhen:

  • Tifa - Spezialattacke (Dreieck-Taste): Mit die Standard-Spezialfertigkeit von Tifa geht es wohl am einfachsten, den Schockschaden zu erhöhen. Nutzt die Sprengfaust (oder die anderen Varianten der Attacke) um schnell Schaden auszuteilen, der die Schockleiste erhöht. Pro Einsatz werden 5% auf den Schockschaden des Gegners draufgeschlagen.
  • Tifa - Rechtschaffende Faust: Diese Waffenfertigkeit erhaltet ihr mit den Megahandschuhen, die in Kapitel 16 versteckt sind. Mit einem Treffer kommen gleich 30% Schockschaden dazu.
  • Aerith - Strahl der Vergeltung: Auch Aerith lässt sich zum Erhöhen des Schockschadens einsetzen. Da hier die Prozentzahlen nicht ganz so schnell steigen, ist Tifa die bessere Wahl.

Sobald also ein Gegner in den Schockzustand verfällt, solltet ihr ihn mit obigen Attacken malträtieren. So ist es relativ leicht, die 200 Prozent-Marke für Chadleys Kampfbericht zu knacken. Insgesamt kann die Leiste auf bis zu 300 Prozent erhöht werden.

Tipps für Kampfbericht-Experten: Wenn es euch nur um das Abschließen von Kampfbericht 12 geht, empfehlen wir euch, bei Chadley in den VR-Kampf gegen den großen Chocobo-Esper zu ziehen. Durch dessen hohe Lebensleiste und lang andauernden Schockzustanden, geht das hier am leichtesten.

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen