Final Fantasy 7 Remake wird riesig: Räumt schonmal eure PS4 auf

Dass das Final Fantasy 7-Remake groß wird, daran zweifelt niemand, doch wie groß genau es wird, bleibt unklar. Jetzt könnte zumindest der benötigte Speicherplatz bekannt sein.

von Hannes Rossow,
18.02.2020 09:41 Uhr

Vor allem die aufwändigen Zwischensequenzen dürften viel Speicherplatz verschlingen. Vor allem die aufwändigen Zwischensequenzen dürften viel Speicherplatz verschlingen.

Am Anfang wirkte es für Fans noch recht seltsam, dass sich Square Enix dazu entschieden hatte, das Final Fantasy 7-Remake auf mehrere Episoden zu verteilen und den ersten Teil ausschließlich in Midgar spielen zu lassen. Mittlerweile ist aber klar, wie viele neue Inhalte trotzdem ins Spiel kommen und das PS1-Original in Sachen Umfang überflügeln.

Wie groß Final Fantasy 7 Remake wirklich wird, können Fans vielleicht jetzt schon anhand der geleakten Rückseite der koreanischen Spieleverpackung ablesen.

Das Final Fantasy 7-Remake könnte riesig werden

Wir wussten bereits, dass Final Fantasy 7 Remake auf zwei Blu-rays erscheinen wird, da das Spiel schlicht zu groß seien soll.

Und tatsächlich: Das entsprechende Symbol ist auf der Verpackung zu finden, ebenso wie der benötigte Festplattenspeicher auf der PS4. Fertig installiert würde Final Fantasy 7 Remake dann stolze 100 GB verschlingen.

Damit wäre das Spiel in etwa so groß wie Red Dead Redemption 2, Rockstars Western-Spiel, das uns in eine gigantische Open World schickt.

Der Reddit-User, der das ausgedruckte Cover der Verpackung geteilt hat, löschte seinen Account (und damit auch das Bild) wieder von der Plattform. Wir haben bei Square Enix nachgefragt, ob sie den Leak kommentieren möchten. Sollten wir eine Antwort erhalten, updaten wir euch natürlich sofort.

Wie gesagt, diese Zahlen beziehen sich nur auf die Midgar-Region. Sollte der Leak echt sein und Square Enix sich irgendwann dazu entscheiden, alle Episoden des Final Fantasy 7-Remakes gemeinsam zu veröffentlichen, dann scheinen 6 Blu-rays oder mehr mit über 300 GB an Spieldaten nicht mehr in weiter Ferne zu sein.

Final Fantasy 7 Remake liefert mehr als das PS1-Original

Auch wenn Fans wissen, dass das Final Fantasy 7 Remake nur einen Teil des kompletten Original-JRPGs abdeckt, dürfen sie sich laut Square Enix auf ein vollwertiges Abenteuer freuen, das viel tiefer in die Welt und die Hintergrundgeschichten der Charaktere absteigt. Insbesondere Midgar, die große Metropole, die als Setting dient, könnte deutlich umfangreicher ausfallen.

Final Fantasy 7 Remake erscheint am 10. April 2020 für PS4.

zu den Kommentaren (24)

Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen