Final Fantasy 7 Remake - Wieso Fans auf Release 2020 hoffen

Ein neues Gerücht zum Final Fantasy VII-Remake geht von einem Enthüllungs-Event im April dieses Jahres und einem Release 2020 aus.

von David Molke,
15.01.2019 14:00 Uhr

Das Final Fantasy 7-Remake beschäftigt Fans schon geraume Zeit: Wann erscheint es? Das Final Fantasy 7-Remake beschäftigt Fans schon geraume Zeit: Wann erscheint es?

Ein Final Fantasy 7-Remake befindet sich schon eine ganze Weile in Entwicklung. Mindestens genauso lange gibt es auch schon Gerüchte und Spekulationen dazu, wann das Spiel erscheint.

In diese Reihe reiht sich jetzt ein weiterer, angeblicher Leak ein, der allerdings mit sehr viel Vorsicht genossen werden sollte. Es gibt keinerlei nachvollziehbare Quellen, es handelt sich um eine Behauptung.

Macht der Kingdom Hearts 3-Launch die Bahn frei für Final Fantasy VII?

Wenn Square Enix nicht mehr mit Kingdom Hearts 3 beschäftigt ist, können sich die Entwickler vollständig auf das Final Fantasy 7-Remake konzentrieren. So zumindest die Denkweise dieses 4chan-Beitrags.

Darin ist davon die Rede, dass Square Enix angeblich im April 2019 ein großes Enthüllungs-Event plant, bei dem das Final Fantasy 7-Remake im Mittelpunkt steht. Es sei ähnlich wie das Final Fantasy 15-Enthüllungsevent 2016 angedacht.

Das Ganze soll angeblich in Tokyo stattfinden und zwei Stunden dauern. Laut dem anonymen Autor des Posts werde die Veranstaltung auch live via YouTube und Twitch gestreamt.

Final Fantasy 7 Remake - Ingame-Trailer von der Playstation Experience 2015 2:03 Final Fantasy 7 Remake - Ingame-Trailer von der Playstation Experience 2015

Final Fantasy 7-Director beruhigt Fans:
Entwicklung geht trotz Kingdom Hearts 3-Launch weiter

FF VII-Remake-Release angeblich für Ende 2020 geplant

Die Enthüllungs-Show im April 2019 soll der 4chan-Spekulation zufolge die einzelnen Haupt-Charaktere mit eigenen Trailern vorstellen.

Cloud, Barret und Aerith hätten ihre jeweils ganz eigenen Kampf-Stile, die ebenfalls in einem eigenen Trailer präsentiert werden sollen.

Als Vergleich nennt der Autor des Posts die Vorstellung der Super Smash Bros. Ultimate-Charaktere.

Zusätzlich werde das Kampfsystem ausführlich vorgestellt und es soll angeblich auch einen Environmental-Trailer geben, in dem mehr als nur Midgar zu sehen ist.

Außerdem erwartet uns angeblich jede Menge DLC und das Spiel soll in drei Teilen erscheinen. Zum Schluss werde mit Ende 2020 noch das Release-Datum enthüllt.

Hierbei handelt es sich wie gesagt um reine Spekulation, das Ganze könnte auch komplett fake sein. Interessant klingt es natürlich trotzdem.

Final Fantasy 7-Remake
Director überlegt, auch Spin-offs zu veröffentlichen

Haltet ihr ein derartiges Event für realistisch? Glaubt ihr, dass das FFVII-Remake tatsächlich 2020 erscheint?

Final Fantasy 7 Remake - Screenshots ansehen

Final Fantasy 7 Remake - Gamewatch: Video-Analyse zum Episoden-Rollenspiel 17:50 Final Fantasy 7 Remake - Gamewatch: Video-Analyse zum Episoden-Rollenspiel


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen