Fortnite: Battle Royale - Update-Roadmap: 60 FPS-Modus & weitere Verbesserungen

Die Entwickler von Fortnite haben ausführlich die Pläne für 2018 vorgestellt.

von Mirco Kämpfer,
11.02.2018 11:00 Uhr

Fortnite: Battle Royale bekommt in Zukunft zahlreiche Updates.Fortnite: Battle Royale bekommt in Zukunft zahlreiche Updates.

Epic Games hat sich auf der offiziellen Website ausführlich zu den Plänen für kommende Fortnite: Battle Royale-Updates geäußert. Demnach wolle man vor allem die Wartezeiten in der Lobby verkürzen, den Spielablauf verbessern, am Netcode schrauben und das Level-Streaming anpassen, um Ruckler zu vermeiden.

Außerdem dürfen sich Fans bald auf einen 60 Frames-Modus freuen, der für PS4 Pro und Xbox One X angepasst wird. Mehr Infos dazu und zu den weiteren Verbesserungen, die euch 2018 erwarten, haben wir nachfolgend für euch zusammengefasst.

60 Bilder pro Sekunde auf PS4 & Xbox One

Etwas später im Februar soll ein sogenannter 60 Hz-Modus für alle Konsolen eingeführt werden. Dieser soll für jede Konsole optimiert sein, "um die maximale Bildfrequenz bei minimalen Verlusten der Grafikqualität herauszuholen."

Verbesserungen des Gameplays

Die Entwickler versprechen wöchentliche Updates, Gegenstände und Features. Man teste stets neue Prototypen von Waffen und Verbrauchsgegenständen, die nach den Tests dann auch im Spiel landen werden, heißt es.

Nächste Woche soll die Maschinenpistole aus dem Spiel fliegen, was aber nicht heißt, dass sie nicht irgendwann zurückkommen könnte. Darüber hinaus kommen folgende Verbesserungen:

  • Andere Möglichkeiten der Teamkommunikation abgesehen vom Sprach-Chat
  • Möglichkeit, sich direkt nach dem Tod für das nächste Match anzumelden
  • Möglichkeit, die Durchsuchtaste bereits gedrückt zu halten, während man sich dem nächsten durchsuchbaren Objekt nähert
  • Anzeige, die in der Waffenleiste angibt, mit wie viel Munition die Waffe geladen ist
  • Größere Karte mit Zoom

Fortnite - Screenshots ansehen

Neue zeitlich begrenzte Modi

In Zukunft sollen viele weitere zeitbegrenzte Modi erscheinen, wobei einige davon "eher unkompliziert" sein sollen - ähnlich wie Scharfschützengefecht und Hinterlistige Schalldämpfer.

Diese Modi sollen im Februar kommen:

  • Blitzschnell (kürzere Matches)
  • Springt im ersten Kreis ab
  • Die Zeit bis zum Schrumpfen der Kreise ist kürzer
  • Die möglichen Teamgrößen liegen zwischen 50 gegen 50 und den normalen Teams
  • 50 gegen 50 Version 2 mit getrenntem Start, ein Bus für jedes Team, mehr Vorratslieferungen

Audio, Freunde & Items

Epic Games schraubt darüber hinaus weiterhin daran, das Einladen von und Spielen mit Freunden so schnell und einfach wie möglich zu machen. Bald es etwa möglich sein, Freunde von Facebook und anderen sozialen Medien einzuladen - das wird allerdings erst für den PC umgesetzt.

Außerdem wird das Audiosystem inklusive Schrittgeräusche angepasst und natürlich dürft ihr euch auf allerhand neue kosmetische Gegenstände freuen.

Fortnite: Battle Royale - Entwickler-Video zeigt Details der überarbeiteten Map 1:59 Fortnite: Battle Royale - Entwickler-Video zeigt Details der überarbeiteten Map


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen