Fortnite - Mysteriöser Countdown & Map-Änderungen liefern Hinweise auf Season-Finale

Fortnite steuert auf das Ende von Season 4 zu: In der Nintendo Switch-Fassung sorgt ein Countdown für Wirbel, die Map verändert sich und es gibt neue Story-Hinweise.

von David Molke,
18.06.2018 12:15 Uhr

Fortnite: Battle Royale erzählt seine Story vor allem mit Hilfe der Map.Fortnite: Battle Royale erzählt seine Story vor allem mit Hilfe der Map.

Fortnite hält die Welt in Atem und das wird wohl auch noch eine ganze Weile so bleiben. Unter anderem deshalb, weil bald die nächste Saison startet und es wieder einige Anzeichen gibt, dass da etwas Großes auf uns zukommt. Wir wissen jetzt zum Beispiel endlich, was in dem Meteoriten drin war. Auch die Map verändert sich weiter und in der Nintendo Switch-Version von Fortnite sorgt ein rätselhafter Countdown für Aufregung.

Nintendo Switch-Countdown

Seit Kurzem gibt es Fortnite auch für die Nintendo Switch und schon scheint sich eine Besonderheit der Version zu zeigen. Auf einigen Fernsehern im Spiel taucht nämlich ein Countdown auf, der in den anderen Versionen offenbar nirgends zu sehen ist.

Möglicherweise steht den Nintendo Switch-Benutzern also irgendein exklusives Ereignis bevor. Eventuell kommt der Countdown auch einfach nur später auf die anderen Plattformen. Oder es handelt sich dabei um ein Konsolen-übergreifendes Rätsel, dass die Fortnite-Community nur lösen kann, wenn sie zusammenarbeitet.

Fortnite:
Sony reagiert auf Crossplay-Beschwerden, lenkt aber nur vom Thema ab

Die Map entwickelt sich:

Epic nimmt immer wieder kleine Veränderungen an der Map in Fortnite vor. Fans konnten in der Nähe von Snobby Shores zum Beispiel schon eine geheime Superschurken-Basis samt Raketen finden, in der mittlerweile auch mysteriöse Hologramme aufgetaucht sind.

Im inneren der Basis in Fortnite sind Hologramme aufgetaucht.Im inneren der Basis in Fortnite sind Hologramme aufgetaucht.

Passend dazu taucht auf den Fernsehern der gesamten Map jetzt eine Übertragung auf, die offenbar mit der geheimen Basis in Verbindung steht, wie diese Bilder von FortniteIntel zeigen.

Die mysteriöse Übertragung in Fortnite.Die mysteriöse Übertragung in Fortnite.

Die mehr oder weniger geheime Superschurken-Basis in Fortnite.Die mehr oder weniger geheime Superschurken-Basis in Fortnite.

Fortnite:
Herausforderungen für Woche 8 geleakt

Neue Ladebildschirme & Story

Fortnite bietet allen, die die wöchentlichen Blockbuster-Challenges meistern, als Belohnung neue Lade-Screens. Die erzählen gemeinsam mit den Veränderungen an der Map offenbar die Geschichte des Spiels.

Achtung, Spoiler!

Nachdem der letzte Screen angedeutet hatte, dass es sich bei allem, was gezeigt wurde, eventuell nur um Film-Dreharbeiten handelt, gibt es dank fleißiger Dataminer jetzt gleich zwei neue Ladebildschirme. Das sind gleichzeitig auch die letzten beiden Screens dieser Saison, bevor Season 5 startet.

Das steckt im Meteorit:

Im Meteorit war offenbar eine Kapsel, mit der der "Visitor", also ein Besucher, auf die Erde gelangt ist.Im Meteorit war offenbar eine Kapsel, mit der der "Visitor", also ein Besucher, auf die Erde gelangt ist.

Season 4: Das große Finale?

Der Besucher, bei dem es sich um einen Außerirdischen handeln könnte, macht sich auf dem letzten Ladebildschirm dieser Season an einer Rakete zu schaffen.

Fortnite: Der Visitor an der Rakete.Fortnite: Der Visitor an der Rakete.

Fans vermuten jetzt, dass der Einschlag eben jener Rakete den Start von Season 5 einläutet und erneut große Veränderungen an der Map mit sich bringt.

Was glaubt ihr, wie es weitergeht? Was passiert am Ende des Countdowns?

Fortnite: Battle Royale - Video: Kann man auf dem Handy im Crossplay mit PS4 und PC mithalten? 7:32 Fortnite: Battle Royale - Video: Kann man auf dem Handy im Crossplay mit PS4 und PC mithalten?


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen