Fortnite geht in Season 6 mit Singleplayer-Mission neue Wege

Fortnite Kapitel 2 Season 6 startet mit dem Zero Crisis Finale und führt erstmals eine Singleplayer-Mission in der Geschichte des Battle Royale-Shooters ein.

von David Molke,
10.03.2021 15:32 Uhr

Fortnite läutet die Season 6 des 2. Kapitels mit einer weiteren Besonderheit ein: Es gibt zum ersten Mal eine richtige Storymission als Singleplayer-Event. Fortnite läutet die Season 6 des 2. Kapitels mit einer weiteren Besonderheit ein: Es gibt zum ersten Mal eine richtige Storymission als Singleplayer-Event.

Fortnite geht wieder einmal neue Wege: Zum Start von Kapitel 2 Season 6 soll das sogenannte Zero Crisis Finale stattfinden. Damit wird gleichzeitig Season 5 verabschiedet und die nachfolgende Saison eröffnet.

Das Besondere daran: Der Multiplayer-Shooter lässt euch dabei zum allerersten Mal eine Singleplayer-Sequenz spielen. Zusätzlich verspricht Epic das bisher ambitionierteste Story-Video.

Zero Crisis Finale läutet Ende von Season 5 ein

Zum allerersten Mal in der Geschichte des Battle Royale-Ablegers von Fortnite wird es die Möglichkeit geben, eine Singleplayer-Storysequenz zu spielen. Das gab es im Multiplayer-Shooter noch nie und soll offenbar die übergeordnete Geschichte vorantreiben. Mit dem ursprünglichen Singleplayer- beziehungsweise Koop-Part und PvE-Teil Rette die Welt hat das offenbar nichts zu tun.

Was genau uns erwartet, verrät Epic auch auf der offiziellen Webseite noch nicht. Aber immerhin wird dort erklärt, dass wir die Konklusion der Mission des Agenten Jones spielen werden. Das, was aus diesem Event folgt, soll die "Realität, wie wir sie kennen" mit Sicherheit beeinflussen.

Die Solo-Erfahrung sei jederzeit spielbar, wenn wir uns zum ersten Mal im Verlauf der neuen Season einloggen. Das Event kann aber auch live online gemeinsam angesehen werden. Wann und wie genau steht noch nicht fest, aber wir kennen zumindest schon mal das Datum: Season 6 startet am 16. März.

Fortnite schickt Agent Jones auf eine große Mission, die wir ausschließlich als Singleplayer-Erfahrung spielen können. Fortnite schickt Agent Jones auf eine große Mission, die wir ausschließlich als Singleplayer-Erfahrung spielen können.

Nur noch eine Woche: Das heißt, dass ihr nur noch eine Woche Zeit habt, um den Battle Pass von Season 5 zu vervollständigen, wenn ihr das wollt. Zum Beispiel die Beskar Quests für die komplette Rüstung und den Rucksack mit Kind aka Grogu aka Baby Yoda auf Level 100.

Gold ausgeben! Dann wäre da natürlich auch noch euer mühsam verdientes Edelmetall. Die Goldbarren solltet ihr bis zum Ende von Season 5 gegen Exotics eintauschen. Sonst könntet ihr zu Beginn von Season 6 doof da stehen, weil die Goldbarren zurückgesetzt werden, um "Platz für aufregende Verbesserungen zu schaffen".

Freut ihr euch schon auf das Solo-Event? Was erwartet ihr vom Start in Season 6, glaubt ihr da kommt eine neue Map oder ähnliches?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.