Ghost of Tsushima: Standalone-Multiplayer Legends ist da und bringt neuen Rivals-Modus

Wer nur den Ghost of Tsushima-Multiplayermodus Legends spielen will, kann ihn ab heute als Standalone-Version einzeln kaufen. Zusätzlich gibt es auch noch den neuen Modus Rivals.

von David Molke,
03.09.2021 14:00 Uhr

Ghost of Tsushima Legends erscheint heute als Standalone-Multiplayer und bekommt einen neuen Modus spendiert. Ghost of Tsushima Legends erscheint heute als Standalone-Multiplayer und bekommt einen neuen Modus spendiert.

Ghost of Tsushima steht in erster Linie für seine Open World und die Samurai-Story. Aber nach Release wurde auch noch ein kostenloser Multiplayer-Modus namens Legends hinzugefügt, der bei Fans sehr gut ankommt. Wenn Singleplayer-Storys und Open World-Missionen nicht so euer Ding sind, Samurai-Kämpfe als Online-Multiplayer aber umso mehr, könnt ihr euch freuen: Den Multiplayer gibt es jetzt auch in einer Standalone-Version. Dazu kommt noch ein neuer Rivals-Modus, der im frischen Trailer vorgestellt wird.

Ghost of Tsushima: Standalone-Multiplayer Legends erscheint heute

Darum geht's: Den Multiplayer-Modus von Ghost of Tsushima könnt ihr euch ab heute, dem 3. September, auch einzeln kaufen. Wer keinen Wert auf das Singleplayer-Hauptspiel legt, muss einfach nur 19,99 Euro hinblättern und darf sich anschließend nach Herzenslust in die Online-Schlachten stürzen.

Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr PS5 oder PS4 besitzt: Ihr bekommt mit Ghost of Tsushima Legends vollen Zugriff auf die Multiplayer-Komponente, allerdings auch nur die. Zum Legends-Standalone gehört natürlich auch die Unterstützung von Cross-Platform und Cross-Progression.

Ghost of Tsushima: Multiplayer bekommt Standalone-Release und komplett neuen Modus   21     0

Mehr zum Thema

Ghost of Tsushima: Multiplayer bekommt Standalone-Release und komplett neuen Modus

Neuer Modus Rivals: Zusätzlich erscheint heute auch noch der neue Multiplayer-Modus Rivals. Den erhaltet ihr sowohl, wenn ihr nur die Legends-Standalone-Version kauft, als auch, wenn ihr sowieso schon das Hauptspiel oder den Director's Cut besitzt.

So funktioniert Rivals: Im Grunde genommen läuft der GoT: Legends-Modus Rivals wie der Gambit-Modus in Destiny 2 ab. Zwei Zweierteams treten gegeneinander an, kämpfen aber gegen KI-Gegner. Ihr sammelt währenddessen sogenanntes Magatama, um Flüche freizuschalten, die dem gegnerischen Team das Leben schwer machen. Habt ihr genug eingesammelt, könnt ihr die letzte Welle starten und wer die zuerst abschließt, gewinnt das Spiel.

Schaut euch den neuen Trailer zu Rivals hier an:

Ghost of Tsushima Legends - Neuer Rivals-Modus lässt uns in Teams gegeneinander antreten 1:31 Ghost of Tsushima Legends - Neuer Rivals-Modus lässt uns in Teams gegeneinander antreten

Neues Gear Mastery-System: Mit Hilfe des neuen Upgrade-Systems könnt ihr Ausrüstung, die bereits ein Ki-Level von 110 erreicht hat, noch weiter hochleveln. Dafür müsst ihr bestimmte Gear Mastery-Herausforderungen absolvieren und bekommt im Gegenzug dafür die Möglichkeit, Level 120 und einen zweiten Perk-Slot sowie neue Fähigkeiten und Techniken freizuschalten.

Habt ihr Interesse am Standalone-Multiplayer oder Ghost of Tsushima sowieso schon gekauft?

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.