God of War Ragnarök: Installationsgröße auf PS4 ist wohl genauso mächtig wie Kratos' Bizeps

Die Installationsgröße des kommenden Action-Adventures God of War Ragnarök ist durchgesickert und nimmt zumindest auf der PS4 ordentlich Platz in Anspruch.

Das ist wohl die Installationsgröße von God of War Ragnarök auf der PS4. Das ist wohl die Installationsgröße von God of War Ragnarök auf der PS4.

Der Twitter-Account PlayStationSize hat in der Vergangenheit bereits öfter die Installationsgrößen kommender PS4- und PS5-Spiele vorab verraten. Nun will der Account wissen, wie viel die PS4-Version von God of War Ragnarök auf die Waage bringt.

Wie groß ist God of War Ragnarök demnach auf der PS4?

  • Angeblich 90.6 GB

Wie viel Platz Ragnarök auf der PS5 einnehmen wird, nennt PlayStationSize nicht. Möglich ist, dass das Spiel aufgrund der spezifischen "Kraken"-Technologie der PlayStation 5 kleiner ausfällt als auf der Vorgänger-Konsole. Diese komprimiert Spiele, ohne dass die Auflösung oder Texturen darunter leiden. In Kombination mit der extrem schnellen SSD können Daten so eingespart werden.

Apropos Bizeps:

Pumpen für God of War: Ragnarok – Kratos wird noch größere Muskeln haben als zuvor   3     2

Mehr zum Thema

Pumpen für God of War: Ragnarok – Kratos wird noch größere Muskeln haben als zuvor

Hier könnt ihr euch den letzten Trailer zu Ragnarök ansehen, der uns mehr Gameplay zeigt und einen kleinen Vorgeschmack auf die Geschichte des Sequels gibt:

God of War Ragnarök - Emotionaler Story-Trailer von der State of Play im September 2022 3:01 God of War Ragnarök - Emotionaler Story-Trailer von der State of Play im September 2022

Damit fällt die angebliche Installationsdatei von Ragnarök zumindest auf der PS4 doppelt so groß aus wie die des Vorgängers God of War (2018). Das Action-Adventure bringt rund 45 GB auf die Waage.

Ist God of War Ragnarök umfangreicher als der Vorgänger?

Anhand der Installationsgröße lassen sich allerdings noch keine sicheren Rückschlüsse auf die tatsächliche Größe beziehungsweise auf den Umfang des eigentlichen Spiels ziehen.

Oder in anderen Worten: Ob uns Ragnarök am Ende noch länger als GoW 2018 beschäftigen wird, bleibt weiterhin unklar. Zwar erhoffen sich einige Fans jetzt, dass Kratos' und Atreus neuestes Abenteuer den Vorgänger in Sachen Umfang übertrumpft, jedoch könnte die größere Spieldatei auch andere Gründe haben, beispielsweise schlecht optimiertes Datenmanagement (via DualShockers).

Allerdings: God of War-Schöpfer David Jaffe (der direkt nichts mehr mit den neuen Spielen am Hut hat) ließ im letzten Jahr das Gerücht aufkommen, dass God of War Ragnarök eine Spielzeit von 40 Stunden bieten soll, zumindest sei das Jaffe zufolge das damalige Ziel des Entwicklerstudios gewesen.

Die durchschnittliche Spielzeit von God of War (2018) beträgt rund 20 Stunden, demnach wäre der Nachfolger doppelt so lang. Aber auch bei dieser Aussage ist höchste Vorsicht geboten, weil aus der damaligen Behauptung Jaffes nicht hervorging, ob die Spielzeit der Story oder die Gesamtspielzeit (alle Nebenaufgaben + Extras) gemeint ist.

God of War Ragnarök erscheint am 9. November 2022 für PS4 und PS5.

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.