Gran Turismo 7 macht Update 1.17 offiziell und die Fans haben ein gutes Auge bewiesen

Noch in dieser Woche werden dem PS5- und PS4-Rennspiel drei neue Autos und eine neue Rennstrecke hinzugefügt. Welche das sind, wurde jetzt verraten.

von Tobias Veltin,
22.06.2022 17:35 Uhr

Das sind die neuen Autos aus dem Update 1.17 für Gran Turismo 7. Das sind die neuen Autos aus dem Update 1.17 für Gran Turismo 7.

Dass Gran Turismo 7 in dieser Woche ein neues Update bekommen würde, hatte Entwickler Polyphony Digital vor einigen Tagen bereits angeteasert. Mittlerweile ist der neue Patch nun auch offiziell bestätigt worden und trägt die Versionsnummer 1.17. Ab Donnerstag morgen werdet ihr euch das Update herunterladen können.

Die wichtigsten Fakten im Überblick

  • Patch 1.17 für Gran Turismo 7
  • Starttermin und Uhrzeit: 23. Juni um 8:00 Uhr deutscher Zeit
  • Neue Inhalte: 3 neue Fahrzeuge und eine neue Rennstrecke

Sony hat auch einen Trailer zum Update veröffentlicht, den ihr euch hier anschauen könnt:

Gran Turismo 7: Trailer zum Update 1.17 zeigt die neuen Autos in Aktion 0:30 Gran Turismo 7: Trailer zum Update 1.17 zeigt die neuen Autos in Aktion

Was steckt genau in Update 1.17 für Gran Turismo 7?

Dem Teaser-Tweet war bereits zu entnehmen gewesen, dass das neue Update dem PS5- und PS4-Rennspiel drei neue Fahrzeuge hinzufügen wird. Fans hatten die dort zu erkennenden Silhouetten bereits analysiert und mit der finalen Bekanntgabe zeigt sich, dass sie ein gutes Auge bewiesen haben.

Denn bei den neuen Autos handelt es sich um die tatsächlich gemutmaßten:

  • Suzuki V6 Escudo Pikes Peak Special 98'
    Dieses für GT-Verhältnisse geradezu legendäre Fahrzeug ist bei der Community besonders beliebt und seit Gran Turismo 2 in diesem Serienteil vertreten gewesen. Die mächtige Motorisierung macht den Suzuki vor allem für Offroad-Rennen interessant.
  • 1932 Ford Roadster
    Dieser Hotrod mit seinem markanten Look dürfte vor allem ein Schätzchen für alle Verehrer*innen von klassischen US-Autos sein.
  • Suzuki Vision Gran Turismo (Gr. 3)
    Dieser umfassend aerodynamisch und leistungstechnisch modifizierte Kraftprotz verfügt über einen enormen Abtrieb.

Außerdem kommt mit dem Watkins Glen International eine komplett neue Rennstrecke hinzu, die im Bundesstaat New York angesiedelt ist und diverse Hochgeschwindigkeitsabschnitte hat.

Fans des GT Cafes dürfen sich zudem über insgesamt drei neue Extra-Menüs freuen, von denen zwei ab Sammlerstufe 20 werden und eines ab Sammlerstufe 32 hinzugefügt wird.

Mehr zu Gran Turismo 7

Gran Turismo 7 - Test-Video: Ein Rennspiel-Hit mit ganz viel Herzblut 12:44 Gran Turismo 7 - Test-Video: Ein Rennspiel-Hit mit ganz viel Herzblut

Mit Update 1.17 führt Entwickler Polyphony den Kurs der kostenlosen Zusatz-Inhalte fort, die das Studio seit dem Release im März 2022 fährt. Dennoch wünscht sich die Community weitere Features, die teilweise – wie etwa die Möglichkeit, Autos zu verkaufen – sogar schon angekündigt sind. Bis zur Veröffentlichung wird es aber vermutlich noch etwas dauern. Vielleicht ist es ja mit Update 1.18 so weit.

Freut ihr euch über die neu angekündigten Autos?

zu den Kommentaren (27)

Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.