Gran Turismo 7 bekommt noch diese Woche einen Fanliebling und zwei weitere Autos

Polyphony teast das nächste Update für Gran Turismo 7 an, das in den kommenden Tagen erscheinen soll. Die Community freut sich vor allem auf einen alten Klassiker.

von Jonathan Harsch,
20.06.2022 11:27 Uhr

Bald gibt es wieder neue Boliden für GT7. Bald gibt es wieder neue Boliden für GT7.

Auch im Juni wird Polyphony Digital ein Update für Gran Turismo 7 veröffentlichen, mit dem neue Autos ihren Weg auf die Pisten des Rennspiels finden werden. Im Vorfeld gibt uns Serien-Schöpfer Kazunori Yamauchi auf Twitter schon einmal einen kleinen Ausblick: Zu sehen sind drei Silhouetten, die eine Ahnung davon geben, welche Autos mit dem kostenlosen Patch geliefert werden könnten. Die Community hat das Rätsel wohl schon geknackt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Welche Autos kommen im Juni neu für Gran Turismo 7?

Diese Autos stecken vermutlich hinter den Silhouetten: ich wäre persönlich niemals darauf gekommen, welche Autos Yamauchi hier anteast. Aber zum Glück gibt es Spezialisten wie GTPlanet, die mehr Ahnung von der Materie haben. Das Portal will diese drei Autos ausgemacht haben:

  • Suzuki Escudo Pikes Peak
  • 1932 Ford Roadster
  • Suzuki Vision Gran Turismo (Gr.3-Version)

Hier findet ihr eine Übersicht mit allen bisher verfügbaren Autos in GT7:

Alle Autos in der Übersicht   5     1

Gran Turismo 7

Alle Autos in der Übersicht

Ein Fanliebling kehrt zurück: Vor allem die Rückkehr des Suzuki Escudo Pikes Peak (basierend auf einem Grand Vitara), wird von der Communtiy gefeiert. Der Rennwagen ist seit Gran Turismo 2 ein fester Bestandteil der Serie und wurde dafür gebaut, auch auf sehr hoch gelegenen Strecken Höchstleistungen bringen zu können.

Im Test-Video erfahrt ihr, was GT7 alles zu bieten hat:

Gran Turismo 7 - Test-Video: Ein Rennspiel-Hit mit ganz viel Herzblut 12:44 Gran Turismo 7 - Test-Video: Ein Rennspiel-Hit mit ganz viel Herzblut

Weitere News zu GT7:

Fans wollen mehr: Die Gratis-Updates mit den neuen Autos sind sicher keine schlechte Sache, doch in der Community gibt es einige Wünsche, die von Polyphony bisher nicht erfüllt wurden. Ganz oben stehen natürlich neue Strecken – bisher gab es nur den Remix einer existierenden Piste. Die Entwicklung eines Kurses dauert aber natürlich länger als die eines Wagens.

Und dann wäre da noch die Sache mit den teuren Autos. Eine Lösung wäre, wenn wir unsere bereits verdienten Karren wieder verscherbeln könnten. Yamauchi hat diese Funktion auch bereits angekündigt, doch im Juni scheint es noch nicht soweit zu sein.

Seid ihr zufrieden mit den bisherigen Updates zu Gran Turismo 7?

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.