Gran Turismo Sport hat einen deutschen Weltmeister

Der deutsche Mikail Hizal hat die FIA GT Championship World Finals gewonnen und sich zum Weltmeister im PS4-Rennspiel gekrönt.

von Tobias Veltin,
28.11.2019 09:34 Uhr

Mikail Hizal wurde in Monaco GT Sport-Weltmeister. Mikail Hizal wurde in Monaco GT Sport-Weltmeister.

Am vergangenen Wochenende fanden in Monaco die FIA GT Championship 2019 World Finals statt, wo unter anderem der Sieger des Nation Cups und damit der Weltmeister in Gran Turismo Sport für die PS4 ausgefahren wurde. Insgesamt kämpften 36 Fahrer 19 Ländern um den Sieg.

Dabei war als einziger deutscher Teilnehmer Mikail Hizal, der schon im letzten Jahr ganz vorne mitfuhr, den Gesamtsieg allerdings knapp verpasste. In diesem Jahr machte Hizal es besser und konnte alle vier Finalrennen für sich entscheiden. Diese wurden auf den folgenden Kursen gefahren:

  • Autodromo Monza
  • Circuit de Spa-Francorchamps (Regen)
  • Circuit de la Sarthe
  • Autodromo de Interlagos.

Mit dem perfekten Endergebnis von 66 Punkten krönte sich Hizal somit erstmalig zum Weltmeister in Gran Turismo Sport. Die Finalrennen könnt ihr ihr euch unten anschauen.

Wir gratulieren Mikail herzlich zu diesem tollen Erfolg!

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen