GTA 5: PS5- und Series X/S-Versionen könnten besser aussehen als vermutet

Im Code von GTA 5 wurde nach einem aktuellen Update ein Hinweis entdeckt, der darauf schließen lässt, dass die Next Gen-Version auf der neuesten RAGE-Version läuft.

von Tobias Veltin,
10.01.2021 10:04 Uhr

Gta 5 erscheint in diesem Jahr auch für PS5 und Xbox Series X/S. Gta 5 erscheint in diesem Jahr auch für PS5 und Xbox Series X/S.

Seit letztem Jahr ist bekannt, dass Rockstar Games seinen Mega-Hit GTA 5 auch auf die PS5 und die Xbox Series X/S bringen wird. Diese Entscheidung sorgte nicht überall für Begeisterung, schließlich erschien das Original vor über sieben Jahren, die aktuellen Generation ist dann die mittlerweile dritte, für die das Open Word-Spiel kommt. Rockstar hatte bereits bestätigt, dass der Re-Release ein optisches Upgrade bekommt und die Vorteile der neuen Hardware ausnutzen soll.

Doch jetzt gibt es einen Hinweis darauf, dass es GTA 5 auf den neu erschienenen Konsolen zumindest in technischer Hinsicht ein noch größeres Upgrade werden könnte als bislang vermutet.

Was ist das für ein Hinweis? Er stammt von der Seite gtaforums.com. Dort hat ein User nach dem letzten GTA 5-Update eine besondere Veränderung am Code des Spiels festgestellt. Laut "Tez2" sei nun die Zeile "rage::fwuiMessageBase" hinzugekommen.

Und was bedeutet das genau? Das ist laut dem User ein Hinweis darauf, dass die GTA 5-Version auf PS5 und Xbox Series X/S die neueste Version der RAGE-Grafikengine nutzt. Die oben genannte Zeile stammt nämlich aus der RAGE-Version von Red Dead Redemption 2. RAGE ist eine Abkürzung von "Rockstar Advanced Game Engine", diese wird seit 2006 in Rockstar-Spielen eingesetzt.

Ein Port von GTA 5 auf die Red Dead Redemption 2-Engine-Version würde einen satten Grafik-Boost bedeuten, unter anderem bei der Darstellung von Oberflächen oder Lichtstimmungen. Das Western-Spiel gehört nämlich auch über zwei Jahre nach seinem Erscheinen zu den echten Grafik-Highlights.

Schon PS4- und Xbox One-Versionen waren ein Sprung

Ein derartiges Grafik-Update käme zumindest nicht völlig überraschend. Als GTA 5 Ende 2014 für die PS4 und die Xbox One erschien, sah das Spiel auf den damaligen "Next Gen"-Versionen deutlich besser aus als auf PS3 und Xbox 360, hatte mehr Details und Features wie eine Ego-Perspektive zu bieten und lief deutlich flüssiger. Möglich, dass Rockstar ein ähnliches Upgrade auch für die jetzigen neuen Konsolen plant.

Wichtiger Hinweis: Die Hinzunahme der oben genannten Codezeile muss natürlich nichts zwangsläufig bedeuten, dass GTA 5 auf PS5 und Xbox Series X/S eine derartige Optikverbesserung bedeutet bzw. auf die die neueste RAGE-Engine setzt. Wie der User im GTA Forum anmerkt, könnte es auch sein, dass die UI den Basiscode von RDR2 benutzt, der Rest aber identisch bleibt. Wir werden uns also überraschen lassen müssen.

Die PS5-Versionen und Xbox Series X/S-Versionen von GTA 5 sollen im Laufe des Jahres 2021 erscheinen.

zu den Kommentaren (65)

Kommentare(65)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

GTA 5 - Grand Theft Auto 5

Genre: Action

Release: 18.11.2014 (PS4, Xbox One), 11.11.2021 (PS5, Xbox Series X/S), 17.09.2013 (PS3, Xbox 360), weitere ...