GTA 6 - Gerücht: Vice City kehrt als Drogensumpf à la Narcos zurück

Es gibt neue Gerüchte zu Grand Theft Auto 6. Ein angeblicher Leak will Story, Städte, Hauptcharakter und mehr erfahren haben. Das solltet ihr aber mit Vorsicht genießen.

von Linda Sprenger,
02.07.2019 10:47 Uhr

Es gibt mal wieder Gerüchte zu GTA 6.Es gibt mal wieder Gerüchte zu GTA 6.

Dass Grand Theft Auto 5 irgendwann einen Nachfolger bekommt, dürfte sicher sein. Nur offizielle Infos zu "GTA 6" gibt es bislang nicht. So kommt es immer mal vor, dass Gerüchte und angebliche Leaks zum GTA 5-Nachfolger an die Oberfläche gespült werden. So ist auf Reddit jetzt eine neue Sammlung angeblicher Infos zum neuen Rockstar-Blockbuster aufgetaucht.

Woher kommen die Gerüchte? Sie stammen von einem User namens "JackOLantern1982", der "Freunde" habe, die bei PC Gamer und Kotaku gearbeitet hätte. Außerdem kenne er jemanden, der bei Rockstar beschäftigt sei. Dieser "sehr gute Freund" wolle die angeblichen Infos zu GTA 6 weder bestätigen noch abstreiten.

Genießt die unteren Angaben also auf jeden Fall mit Vorsicht. Hier handelt es sich um ein weiteres von mehreren Gerüchten zu GTA 6, die uns allesamt andere Details zum Spiel versprechen. Vormals hieß es beispielsweise, dass der Action-Titel alle Maps miteinander kombinieren soll. Nun soll es angeblich doch nur zwei Städte geben...

Wir haben die Angaben aus dem Reddit-Thread für euch zusammengefasst.

Neueste Gerüchte zu Grand Theft Auto 6

Angebliche Infos zur Entwicklung, Release, Plattformen

  • GTA 6 erscheine ausschließlich für Next-Gen, nicht für PS4 und Xbox One
  • Keine Infos zum Release
  • Das nächste GTA befindet sich angeblich schon seit 2012 in Entwicklung (ein Jahr vor dem Release von GTA 5). Bis Mitte 2015 habe die Produktion nicht wirklich Fahrt aufgenommen, weil sich das Team u.a. auf RDR 2 konzentriert habe. Jetzt sei GTA 6 aber der Hauptfokus von Rockstar (neben einen weiteren Titel, von dem der Leaker glaubt, dass es sich um Bully 2 handele).
  • GTA 6 befinde sich noch in der Pre-Alpha. "Namen, Locations, Details" könnten sich noch ändern, heißt es
  • GTA 6 sei eine Rockstar Worldwide-Produktion
  • Codename des Spiels sei "PROJECT AMERICAS"
  • Das Spiel sei ein Mix aus Realismus und Arcade, nicht so realistisch wie RDR 2

Setting, Hauptcharakter, Story

  • GTA 6 spiele in Vice City und in einer komplett neuen fiktionalen Stadt, die auf Rio de Janeiro basiere.
  • Zudem gebe es einige lineare Missionen in Liberty City (ähnlich wie wir es bereits aus San Andreas oder GTA 5 kennen); der angebliche Leaker habe außerdem Kuba vernommen
  • Es solle zudem ein riesiges Gefängnis geben, das eine Rolle in der Story spiele
  • Es gebe EINEN spielbaren (männlichen) Helden (also doch keine weibliche Hauptfigur?).
  • Wir starten angeblich als aufstrebender Möchtegern-Drogenbaron "Ricardo", der anfangs als Kokainschmuggler zwischen Vice City und der neuen Stadt in Südamerika agiert. Im Laufe der Story sollen wir die ganz großen Drogenbosse kennenlernen und so die Gangster-Karriereleiter hinaufsteigen.
  • Ein zweiter Charakter "Kacey" sei ein wichtiger Bestandteil der Geschichte.
  • Zudem tauche ein junger Martin Madrazo (bekannt aus GTA 5 und GTA Onine) sowie sein Vater im Spiel auf. Für die Madrazos sollen wir einige Missionen erledigen, uns beispielsweise mit anderen Gangs anlegen.
  • GTA 6 sei in den 1970ern und 1980ern angesiedelt, dazu soll es einen passenden Soundtrack geben
  • Story sei stark von der Netflix-Serie Narcos inspiriert
  • Es gebe eine Kapitel-Struktur wie in RDR 2

Anders als in GTA 5 gibt es angeblich wieder nur einen Hauptcharakter.Anders als in GTA 5 gibt es angeblich wieder nur einen Hauptcharakter.

Angebliche Infos zum Gameplay

  • Das Wetter stehe "stark im Fokus". Es gebe Hurricanes, Überflutungen und mehr
  • Gebäude und Fahrzeuge "verändern sich im Laufe der Zeit". Ältere Autos sollen beispielsweise teurer werden. GTA 6 biete ein "Next-Level-Wirtschaftssystem"
  • Der Aufbau eines Drogenimperiums soll mechanisch GTA Vice City Stories ähneln, aber größer ausfallen. "Viel größer". "Denkt an das System in GTA Online und stuft es auf 10 auf. Da habt ihr es", schreibt der Reddit-User.
  • Ähnlich wie in RDR 2 können wir wohl nur Waffen am Körper tragen
  • Unser eigenes Auto funktioniere ähnlich wie unser Sattel in RDR 2. Man könne u.a. Waffen und Ausrüstung im Kofferraum lagern.

Noch einmal der Hinweis: Die folgenden Infos sind nicht offiziell bestätigt, genießt sie also mit Vorsicht.

Ein paar Stolpersteine gibt es nämlich: Die Serie Narcos, die laut dem Leaker GTA 6 inspiriert haben soll, wurde erst 2015 ausgestrahlt, die Arbeit an dem Projekt GTA 6, solle jedoch schon drei Jahre früher, also 2012, begonnen haben. Drei Jahre sind eine lange Zeit, um ohne Setting und Story vor sich hin zu entwickeln.

Zudem hat sich mittlerweile Branchen-Insider Jason Schreier via Twitter zu Wort gemeldet, der den angeblichen Leak sogar als Fake bezeichnet. Natürlich sollten wir die Aussagen des Journalisten nicht als Bestätigung ansehen, sie sollten uns aber zunehmend skeptisch gegenüber den angeblichen Infos zu GTA 6 stimmen.

Was haltet ihr von dem Leak?

GTA 6 - Video: Baut Rockstar heimlich das »perfekte Spiel«? 14:51 GTA 6 - Video: Baut Rockstar heimlich das »perfekte Spiel«?


Kommentare(40)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen