GTA 6: Erster echter Mega-Leak mit 90 Gameplay-Videos - Hacker zeigt Heldin und mehr

Es sind mögliche Gameplay-Aufnahmen aus einem frühen Build von Rockstars kommenden Action-Spiel GTA 6 aufgetaucht.

Sieht ganz danach aus. als ob diesmal wirklich Gameplay aus GTA 6 geleakt wurde. Sieht ganz danach aus. als ob diesmal wirklich Gameplay aus GTA 6 geleakt wurde.

Update, 23. September um 15:55 Uhr: Wie Rockstar Intel berichtet, scheint der mutmaßliche Hacker gestern festgenommen worden zu sein. Allerdings handelt es sich hierbei nur um ein Gerücht, da die City of London Police nur allgemein von einem Hack spricht. Es ist demnach noch nicht bestätigt worden, ob es sich dabei wirklich um den GTA 6-Hacker handelt.

Update, 20. September um 11:05 Uhr: Rockstar Games ist derzeit dabei, den Leak weiter aufzuarbeiten. Dafür haben sie die ursprüngliche Quelle bei der Fan-Seite GTA Forums entfernen lassen. Dort ist der Thread mittlerweile geschlossen und alle Links, Code und mehr mit durch Copyright geschütztem Material entfernen lassen. Wie wir mit Leaks umgehen, haben die Kollegen von der GameStar jetzt noch einmal für euch zusammengefasst:

Das Leak-Dilemma und wie wir damit umgehen

GTA 6 und Diablo 4

Das Leak-Dilemma und wie wir damit umgehen

Update, 19. September um 15:35 Uhr: Rockstar Games hat ein offizielles Statement zu dem Leak veröffentlicht. Dabei gehen sie auch darauf ein, wie es jetzt nach den Videos um die Entwicklung von GTA 6 steht:

Rockstar veröffentlicht Statement: Entwicklung von GTA 6 nicht in Gefahr   12     3

GTA 6 Mega-Leak

Rockstar veröffentlicht Statement: "Entwicklung von GTA 6 nicht in Gefahr"

Update, 19. September um 11:50 Uhr: Der bekannte Bloomberg-Journalist Jason Schreier hat sich nach einigen Angaben mit einigen Rockstar-Mitarbeiter*innen in Verbindung gesetzt (via DualShockers). Diese haben Schreier zufolge bestätigt, dass es sich bei den geleakten Videos tatsächlich um Material aus einem frühen GTA 6-Build handelt. Es ist allerdings weiterhin unbekannt, wie alt der Build tatsächlich ist.

Rockstar hat mittlerweile damit begonnen, das geleakten Material von YouTube, Twitter und Co. zu entfernen.

Originalmeldung vom 18. September: GTA 6 wurde in den letzten Monaten mit jeder Menge Fake-Leaks überschüttet, doch dieser scheint tatsächlich echt zu sein. Denn erstens sehen die gezeigten Szenen zu gut aus, um gefälscht zu sein, und zweitens macht die pure Masse an geleaktem Material einen Fake unwahrscheinlich.

Was ist genau passiert? Ein GTA-Foren-User namens teapotuberhacker hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag sage und schreibe 90 Gameplay-Clips aus einem frühen GTA 6-Build in "GTA Forums" gepostet. teapotuberhacker schreibt, dass bald noch mehr Clips auftauchen könnten.

Das offenbaren die GTA 6-Leaks unter anderem

Was ist zu sehen? In einem (der mittlerweile auf YouTube gesperrten) Videos sehen wir, wie die Protagonistin eine Kellnerin in einem Diner mit einer Waffe bedroht, Geld aus der Kasse stiehlt, Geiseln nimmt und anschließend draußen in eine Schießerei mit den Cops gerät. Am Ende stiehlt sieh gemeinsam mit ihrer männlichen Begleitung ein Polizeiauto und braust davon.

Die gezeigten Szenen lassen deutlich werden, dass es sich hierbei noch um einen sehr frühen GTA 6-Build handelt, nichtsdestotrotz sieht das Material nach "typisch Rockstar" aus. An dem Leak könnte also wirklich etwas dran sein.

Viele Fans kritisieren nach dem Leak die Grafik von GTA 6, die noch recht detailarm daherkommt. Doch die Bedenken sind unbegründet, wie wir in diesem GamePro-Artikel erklären.

GTA 6 Mega-Leak: Darum sind Aufreger über die vermeintlich miese Grafik unbegründet   20     5

Mehr zum Thema

GTA 6 Mega-Leak: Darum sind Aufreger über die vermeintlich miese Grafik unbegründet

Vice City als Setting bestätigt

Die geleakten Clips bestätigen frühere Leaks: Denn bereits in einem Bericht des bekannten Insiders und Journalisten Jason Schreier heißt es, dass GTA 6 eine weibliche Protagonistin einführen soll. Genauer gesagt schlüpfen wir laut Schreier in die Rollen eines Zwillingspaars. Eine Frau und ein Mann, die beide aus Brasilien stammen und nun in einem Drogenkrieg mitmischen.

Unsere Meinung zu den GTA 6-Protagonisten:

GTA 6: Ich will nur eine Heldin spielen und keine 3 Charaktere   38     4

Mehr zum Thema

GTA 6: Ich will nur eine Heldin spielen und keine 3 Charaktere

Zudem soll es uns nach Miami, also nach Vice City verschlagen. Auch das bestätigen die jetzt geleakten Clips. Denn wir können nicht nur ein sonniges Setting voller Palmen und der typischen Miami-Architektur bewundern, sondern auf einer Bahn im Gameplay-Video steht außerdem "Vice City" geschrieben.

GTA 6-Release weiter unklar

Auf offizielle Infos zum nächsten Ableger der GTA-Reihe warten wir weiterhin. Rockstar hat bislang lediglich bekanntgegeben, dass sich GTA 6 in Entwicklung befindet und mittlerweile ein Großteil des Entwicklerstudios mit der Arbeit daran beschäftigt ist.

Dem letzten Bloomberg-Bericht zufolge soll es bis zum Release von GTA 6 noch ein Weilchen dauern. Angeblich müssen wir uns noch mindestens zwei Jahre gedulden.

Vor 2024 bekommen wir das heiß erwartete Action-Open World-Spiel demnach nicht zu Gesicht.

Ihr wollt bei GTA 6 auf dem Laufenden bleiben? Dann schaut regelmäßig in unsere Übersicht zum Spiel rein. Sollte es etwas Neues geben, tragen wir es kurz darauf dort ein.

Was haltet ihr von den geleakten Spielszenen?

zu den Kommentaren (51)

Kommentare(51)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.