GTA Vice City: Gestrichene Mission wurde jetzt erst entdeckt und ich hätte sie am liebsten selbst gespielt

Ein Youtuber hat eine gestrichene "Movie-Mission" aus dem Code von Grand Theft Auto Vice City ausgegraben. Das steckt dahinter.

von Linda Sprenger,
24.06.2022 08:45 Uhr

Schade, diese Mission in GTA Vice City wurde gestrichen. Schade, diese Mission in GTA Vice City wurde gestrichen.

Kaum zu glauben, aber GTA Vice City hat bereits 20 Jahre auf dem Buckel. Spannender noch ist der Fakt, dass sogar heute noch Mysterien oder gestrichene Inhalte im Action-Klassiker von Rockstar Games entdeckt werden. So zum Beispiel eine actiongeladene Mission, die es nie ins finale Spiel geschafft hat.

Das steckt hinter der "Movie-Demo"-Mission

Auf das neu entdeckte Material macht uns Youtuber Vadim M (via Gamerant) aufmerksam, der uns in seinem unten verlinkten Video restaurierte Spielszenen und Zwischensequenzen aus der Mission namens "Movie Demo" präsentiert. Und ich muss sagen: Schade, dass die Mission gestrichen wurde, als großer GTA- und Vice City-Fan hätte ich sie natürlich am liebsten selbst gespielt. Aber schauen wir uns erst einmal an, was darin überhaupt passiert.

Hier könnt ihr euch das gefundene und restaurierte Material ansehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Was passiert? Im Video sehen wir, wie Held und Halunke Tommy Vercetti eine Polizei-Station verlässt und in ein wartendes Auto steigt. Und wie wir es aus GTA eben so kennen, wird der gute Tommy kurz darauf von einem anderen Fahrzeug verfolgt. Nach einem Schnitt finden wir uns in einem Nachtclub wieder, wo eine Schießerei stattfindet, anschließend werden wir in eine Verfolgungsjagd mit den Cops verwickelt.

Die Mission endet schließlich mit einem Crash: Das Auto explodiert und Tommy wird dabei scheinbar getötet. Hui! Natürlich überlebt der Held, aber das Spektakel hätte ich mir am liebsten mit eigenen Augen angesehen beziehungsweise mit eigenen Händen gezockt.

Tommy als Filmstar: Wie Vadim M im Video herausstellt, soll es sich bei der Mission ohnehin nur um einen Filmdreh gehandelt haben, richtig: Der Youtuber geht davon aus, dass Tommy die Hauptrolle in einem Actionstreifen hätte spielen sollen. In der Mission "Movie-Demo" hätten wir die Szenen also nachgespielt. Darauf deuten unter anderem Zeilen im Code, so zum Beispiel ein NPC, der als "movie-cop" betitelt wird oder das Auto, das die Bezeichnung "movie-car" trägt.

Mehr zu den alten GTA-Ablegern:

Laut Vadim M sollen die Code-Reste der Mission bereits Teil des originalen Vice City aus dem Jahr 2002 gewesen sein. Gefunden wurden sie allerdings in Grove Street Games' Definitive Edition, das Studio hat die Missionsreste also wohl versehentlich im Spiel gelassen.

Was haltet ihr von der gestrichenen Mission?

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.