GTA San Andreas: So echt wie in dieser Unreal Engine 5-Demo sah die Grove Street noch nie aus

Dank der Unreal Engine 5 kommen wir jetzt zumindest kurz und teilweise in den Genuss eines GTA San Andreas-Remakes, wie wir es uns seit einer kleinen Ewigkeit erträumen.

von David Molke,
26.05.2022 08:45 Uhr

GTA San Andreas sieht wirklich umwerfend aus – zumindest in diesem Fan-Remake mit Hilfe der Unreal Engine 5. GTA San Andreas sieht wirklich umwerfend aus – zumindest in diesem Fan-Remake mit Hilfe der Unreal Engine 5.

GTA San Andreas zählt zu den beliebtesten Spielen überhaupt und genießt bei vielen Fans schlicht Kultstatus. Dementsprechend haben sich viele auf eine Neuauflage in der Remaster-Trilogie gefreut. Die blieb aber weit hinter den Erwartungen zurück und von einem Remake kann sowieso nicht die Rede sein. Was wir aber eigentlich gerne sehen würden, ist eine Neuauflage vom Kaliber dieses Videos. So schick wie in dieser Unreal Engine 5-Demo habt ihr die Grove Street mit Sicherheit noch nicht gesehen.

Unreal Engine 5-Video zeigt, wie gut ein Remake von GTA San Andreas aussehen könnte

Ah shit, here we go again: Dank der Unreal Engine 5 bekommen wir nach und nach immer mehr wirklich beeindruckende Fan-Remakes zu sehen. Das gilt natürlich auch für begeistere Fan-Projekte zu GTA San Andreas. Das Spiel genießt nach wie vor größte Beliebtheit und der Wunsch nach einem Remake wurde durch die Remaster-Trilogie nicht gestillt, sondern eher noch verstärkt.

Grove Street erstrahlt in neuem Glanz: Was wir hier sehen, sieht ungefähr so aus wie das GTA-Remake unserer Träume. Möglich gemacht wird es durch die Unreal Engine 5, ein Grafikgerüst, das seit Kurzem endlich vollumfänglich zur Verfügung steht und sehr beeindruckende Ergebnisse erzielen kann. Dabei geht es nicht nur um Effekte, Texturen, Spiegelungen und Beleuchtung, sondern um einen rundum realistisch wirkenden Look.

Aber am besten überzeugt ihr euch selbst:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Das ist zu sehen: Wir können nicht nur die wohl bekannteste Ecke von ganz San Andreas bewundern, sondern sehen auch allerlei stimmungsvolle Nahaufnahmen von Autos im nächtlichen Regen und ähnlichem. Außerdem macht auch das Charaktermodell von CJ einiges her. Das basiert allerdings nicht auf dem MetaHumans-System von Epics Unreal Engine, sondern kommt vom Designer Hossein Diba und sieht faszinierend lebensnah aus.

In diesen GamePro-Beiträgen gibt es noch sehr viel mehr Derartiges zu sehen:

Wann kann ich das spielen? Leider wohl nie. Es handelt sich hierbei eher um eine Grafik-Demo, eine Art Design-Studie. Schon allein der Aufwand, das ganze Spiel so neu aufleben zu lassen, dürfte verhindern, dass es in dieser Form je erscheint. Außerdem sind GTA-Entwicklerstudio Rockstar und Publisher Take-Two dafür bekannt, aggressiv gegen Modder vorzugehen.

Wie gefällt euch das Video, würdet ihr euch so ein Remaster wünschen?

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.