Hideo Kojima spricht über zukünftige Pläne: In diese Richtung könnte es gehen

Hideo Kojima hat in einem Interview mit der Famitsu zusammen mit Kollege Yoji Shinkawa über seine kommenden Projekte gesprochen.

von Dennis Michel,
23.01.2020 18:55 Uhr

Hideo Kojima hat über die zukünftigen Pläne von Kojima Productions gesprochen. Hideo Kojima hat über die zukünftigen Pläne von Kojima Productions gesprochen.

Nach Death Stranding ist vor ...? Das ist aktuell die große Frage. In einem Interview mit dem japanischen Magazin Famitsu haben Hideo Kojima und Kollege Yoji Shinkawa über ihre zukünftigen Pläne geredet und dabei allerhand interessante Infos preisgegeben. (via DualShockers)

Manga-Möglichkeit

Erstaunlicherweise gab das Duo zunächst an, dass sie gerne an einem Manga arbeiten würden. Etwas haptisch in der Hand zu haben, das wäre eine wirklich schöne Sache, so Shinkawa. Da es in Death Stranding zwar viele Waffen gab, aber keine Mecha, wäre ein Anime-Projekt mit den Riesenrobotern eine tolle Sache - zumal der Arbeitsaufwand im Vergleich zu einem Spieleprojekt deutlich geringer wäre.

Unterschiedliche Projekte in Planung

Nachfolgend gab Kojima an, dass Kojima Productions zukünftig an mehreren Projekten arbeiten möchte. Darunter sei auch ein "großes" Spiel. Auch möchte man sich kleineren Spielen im Episodenformat oder rein digitalen Projekten widmen.

Zwar sei man sich aktuell noch nicht sicher, ob die Pläne realisierbar seien. Ziel ist es jedoch neben einem Großprojekt mehrere kleine Projekte zeitgleich zu entwickeln.

Arbeit an neuer Horror-IP?

Bleibt die große Frage, um was es sich bei Kojima Productions nächstem Großprojekt handelt. Nach P.T. und Kojimas deutlichem Interesse an einem Horrorspiel, liegt die Vermutung daher nahe, dass es in diese Richtung gehen könnte. Verstärkt wird die Vermutung durch zweierlei Gerüchte:

Zum einen soll Sony sein First Party-Portfolio mit einem weiteren Studio aufgestockt haben. Gemunkelt wird, dass es sich hierbei möglicherweise um Kojima Productions handelt. Hinzu kam die Meldung von Business-Insider Emre Kaya, Sony arbeite aktuell an einer neuen Horror-IP, die von einem anerkannten Horrorspiele-Entwickler produziert wird. Darunter postete er ein GIF von Kojima.

Mehrere Silent Hill-Spiele könnten sich aktuell in der Entwicklung befinden. Mehrere Silent Hill-Spiele könnten sich aktuell in der Entwicklung befinden.

Ist es Silent Hill? All das sollten wir jedoch mit Vorsicht genießen, gibt es aktuell die Infos, dass Masahiro Ito an einem neuen Projekt arbeitet. Ito ist unter anderem bekannt für seine Arbeit an den Spielen Silent Hill 2 und 3. Bei Sonys neuem Großprojekt könnte es sich also auch um einen oder gar zwei neue Ableger der Horrorreihe handeln, die sich laut einem weiteren Gerücht in der Entwicklung befinden.

Ein neue Horror-IP von Kojima? Wäre das was für euch?


Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen