Hogwarts Legacy: 'Darf man in 16+ Games nicht töten?' Autor deutet Gewaltgrad an

Die Frage, ob man in Hogwarts Legacy töten kann, beschäftigt viele Fans. Kürzlich hat einer der Story-Autoren auf Twitter eine interessante Andeutung gemacht.

von Samara Summer,
13.07.2021 15:45 Uhr

Wie brutal wird Hogwarts Legacy? Wie brutal wird Hogwarts Legacy?

Hogwarts Legacy ist eines der vielen Spiele, die für dieses Jahr angekündigt und dann verschoben wurden. Das Open World-RPG für PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X/S ist im beliebten Harry Potter-Universum angesiedelt und Fans sehnen sich nach neuen Infos. Dabei steht immer wieder die Frage im Raum, ob in diesem Spiel getötet wird. Wir verraten euch hier, wie einer der Story-Autoren die Frage erneut angeheizt hat.

Ausweichende, aber interessante Antwort

Darum geht es: Hogwarts Legacy, das neue Rollenspiel im Harry Potter-Universum, ist nach einer Verschiebung für das Jahr 2022 angekündigt worden. Seit diese Verzögerung bekannt gegeben wurde, gab es kaum neue Infos über das Spiel. Zumindest bis zu einer interessanten Konversation auf Twitter, die inzwischen gelöscht ist, aber von comicbook.com festgehalten wurde. Story-Autor DC Allen antwortete auf die Frage, ob man in dem Spiel töten kann:

"Darf man in 16+ Games nicht töten? Ich glaube, man konnte Bad Guys in Horizon Zero Dawn absolut töten. Es war nur nicht blutig. Ich denke nicht, dass ich deine Frage direkt beantworten kann, aber im Trailer kannst du sehen, dass viel Böses in der magischen Welt auftaucht."

Hier könnt ihr euch den besagten Trailer ansehen:

Hogwarts Legacy - Open-World-RPG im Harry-Potter-Universum angekündigt 2:40 Hogwarts Legacy - Open-World-RPG im Harry-Potter-Universum angekündigt

Was bedeutet die Aussage?

DC Allen hat sich zwar ausweichend geäußert, aber seine Worte legen doch nahe, dass im neuen Hogwarts-Spiel tatsächlich getötet wird. Dass der Tweet inzwischen gelöscht worden ist, könnte bedeuten, dass der Autor damit schon ein bisschen zu viel verraten hat. Aber Vorsicht: Es könnte auch heißen, dass die Aussage stark missverständlich ist und wir uns mit unserer Vermutung täuschen.

Im folgenden Artikel könnt ihr lesen, was wir alles bereits über das Spiel wissen.

Hogwarts Legacy - Release, Gameplay & mehr: Alle Infos zum Potter-Spiel   49     0

Mehr zum Thema

Hogwarts Legacy - Release, Gameplay & mehr: Alle Infos zum Potter-Spiel

Der Todesfluch: Unter Harry Potter-Fans bestens bekannt ist Avada Kedavra, der Todesfluch, und natürlich stellt sich nun die Frage, ob wir diesen in Hogwarts Legacy benutzen dürfen. Es handelt sich bei diesem Spruch um einen der Unverzeihlichen Flüche, die im Harry Potter-Universum mit Haft in Askaban bestraft werden.

Besonders beliebt ist der Fluch bei Lord Voldemort und den Todessern - und eine Möglichkeit wäre natürlich auch, dass das Töten einzig und allein den Bösewichten vorbehalten ist und wir uns auf weniger drastische Art verteidigen müssen. Wir dürfen auf neue Infos gespannt sein.

Wie interpretiert ihr die Aussage des Autors? Und hättet ihr gerne Avada Kedavra im Spiel?

zu den Kommentaren (18)

Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.