Hogwarts Legacy - Release, Gameplay & mehr: Alle Infos zum Potter-Spiel

Mit Hogwarts Legacy erwartet uns 2022 ein neues Spiel aus der Harry Potter-Welt, das ua. für PS5 und Xbox Series X/S erscheint. Hier sind alle Infos im Überblick.

von Linda Sprenger,
08.09.2021 14:00 Uhr

Mit Hogwarts Legacy bekommen wir ein waschechtes Potter-RPG. Mit Hogwarts Legacy bekommen wir ein waschechtes Potter-RPG.

Was gibt es Neues zu Hogwarts Legacy?

Update, 10. September 2021: Harry Potter-Fans müssen sich leider noch etwas länger gedulden. Beim gestrigen PlayStation Showcase gab es leider nichts Neues zu Hogwarts Legacy. Alle anderen Ankündigungen könnt ihr hier nachlesen.

Lange wurde es gemunkelt und seit Sonys PS5-Showcase vom 16. September 2020 haben wir Gewissheit: Das Harry Potter-Rollenspiel ist echt, heißt Hogwarts Legacy und schickt uns als Schüler*in in die magischen Gemäuer der berüchtigten Schule für Hexerei und Zauberei. Alle wichtigen offiziellen Infos zum Spiel erfahrt ihr hier in der großen Übersicht.

Disclaimer: Diesen Artikel werden wir nach Erhalt neuer Informationen updaten. So seid ihr immer auf dem aktuellen Stand.

Hogwarts Legacy: Release & Plattformen

Wann erscheint Hogwarts Legacy? Als Release-Fenster wird momentan das Jahr 2022 angegeben, ein konkretes Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Zuvor war der Titel für 2021 eingeplant, wurde aber aufs nächste Jahr verschoben.

Für welche Plattformen erscheint Hogwarts Legacy? Das Potter-RPG kommt nicht nur für PS5, sondern auch für die PS4, Xbox Series X/S, Xbox One sowie für den PC.

Was ist Hogwarts Legacy für ein Spiel?

Hogwarts Legacy wird von Warner Bros. vertrieben und von Avalanche entwickelt. Dabei erwartet uns ein Open World-Action-RPG, das komplett im Singleplayer gespielt wird. Es gibt weder Multiplayer- noch Koop-Modi.

Das ist der erste Trailer zu Hogwarts Legacy

Hogwarts Legacy - Open-World-RPG im Harry-Potter-Universum angekündigt 2:40 Hogwarts Legacy - Open-World-RPG im Harry-Potter-Universum angekündigt

Was wissen wir schon über das Gameplay?

Charakter-Erstellung: Rollenspieltypisch basteln wir uns vor dem Beginn des Spiels einen eigenen Charakter, den wir als Schülerin oder Schüler in die Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei schicken. Wie in den Büchern und Filmen entscheiden wir uns dort zunächst mithilfe des Sprechenden Huts für eines der vier Häuser:

  • Gryffindor
  • Hufflepuff
  • Ravenclaw
  • Slytherin

Wie genau die Charakter-Erstellung funktioniert, welche Einstellungsmöglichkeiten es dabei gibt, und wie wir die Auswahl unseres Hauses bestimmen, wissen wir noch nicht. Ebenso wenig, welche Auswirkungen die Häuser-Wahl auf das Gameplay hat.

Hogwarts Legacy macht uns zum Lehrling in der berüchtigten Schule für Hexerei und Zauberei. Hogwarts Legacy macht uns zum Lehrling in der berüchtigten Schule für Hexerei und Zauberei.

Infos zum Gameplay sind bislang ebenfalls rar gesät: Im Trailer erfahren wir zumindest bereits, dass das Schulbankdrücken ein wesentlicher Bestandteil der Rollenspiel-Mechanik zu sein scheint: Im Unterricht lernen wir nicht nur, Zauber zu meistern und Tränke zu brauen, sondern auch magische Tierwesen zu zähmen. Nach und nach verbessern wir so offenbar unseren Charakter und werden vom Grünschnabel zum erfahrenen Zauber-Lehrling.

In Hogwarts Legacy drücken wir natürlich nicht ausschließlich die Schulbank, sondern stellen uns auch etlichen Gefahren, gegen die wir dann unsere Zauberei-Künste in einem Action-basierten Kampfsystem unter Beweis stellen.

Hogwarts Legacy lässt uns Tränke bauen, Zauber lernen und vieles mehr! Hogwarts Legacy lässt uns Tränke bauen, Zauber lernen und vieles mehr!

Zudem dürften Umgebungsrätsel zu erwarten sein: Wie der Trailer andeutet, scheint Hogwarts wie in den Büchern und Filmen aus etlichen Geheim-Türen, -Gängen und -Räumen zu bestehen, und es wäre wohl zu einfach, wenn wir da mir nichts dir nichts hineinspazieren könnten. Puzzle- und Schieberätsel sowie der Einsatz bestimmter Fähigkeiten würden sich da wunderbar anbieten.

Welche Gegner und zähmbare Wesen gibt es?

Bestätigt sind unter anderem bereits folgende magische Wesen: Drachen, Dementoren, Mondkälber, Trolle, Hippogreife, Grabhörner und Zentauren. Mit Sicherheit werden nicht alle Wesen zähmbar sein, einen Dementor sollte man ja bekanntlich lieber sofort mit einem Patronus hinfort jagen...

Hogwarts Legacy schickt uns auf dem Hippogreif in die Lüfte. Hogwarts Legacy schickt uns auf dem Hippogreif in die Lüfte.

Cool: Im Trailer sehen wir außerdem, dass wir auf einem Hippogreif fliegen können. Die Open World müssen wir uns also nicht zwangsläufig zu Fuß erschließen.

Wie ist die Open World aufgebaut?

Das bringt uns gleich zum nächsten Punkt: Als Open World-RPG lässt uns Hogwarts Legacy nicht nur die Schule selbst, sondern auch ihr Umland erkunden. Dabei wissen wir aber noch nicht, wie groß die Spielwelt konkret ausfallen wird.

Einige Orte außerhalb Hogwarts zeigt aber schon der Debüt-Trailer:

  • der Verbotene Wald
  • das Dorf Hogsmeade

Innerhalb von Hogwarts haben wir bereits die Große Halle, den Schulhof, die Bibliothek sowie den Klassenraum für Zaubertränke zu Gesicht bekommen.

Worum soll es in der Story gehen?

Über der Geschichte des Spiels schweben aktuell noch große Fragezeichen: Bereits bestätigt ist, dass die Story Ende des 18. Jahrhunderts angesiedelt ist, also lange vor den Ereignissen der Bücher und Filme. Harry Potter wurde noch gar nicht geboren. Auch Dumbledore war zu diesem Zeitpunkt noch nicht auf der Welt.

In der Pressemitteilung heißt es, dass unser Zauberlehrling über eine besondere Macht verfügt, die es ihm ermöglicht, altertümliche Magie zu beherrschen und zu meistern. Das wiederum soll der Schlüssel sein, um ein Geheimnis zu lüften, das die Welt der Hexen und Zauberer bedroht. Irgendwas läuft ja immer schief in der Potter-Welt.

Düster aber nicht brutal: Story-Autor DC Allen hat sich auf Twitter einer Frage von Fans gestellt. Dort ging es vor allem auch um den Todesfluch Avada Kedavra, der im Potterverse von Lord Voldemort und Todessern verwendet wird. Demnach sagt er, dass man in 16+-Spielen (Teen-Rating in den USA) durchaus auch die Bösen töten kann. Wichtig dabei ist nur, dass es nicht blutig dargestellt wird.

Kollegin Ann-Kathrin Kuhls präsentiert euch alle bekannten Infos zu Hogwarts Legacy nochmal in ihren Video:

Open-World-Spiel für Harry-Potter-Fans: Hogwarts Legacy - Was wissen wir bis jetzt zu dem RPG aus dem Potterverse? 8:29 Open-World-Spiel für Harry-Potter-Fans: Hogwarts Legacy - Was wissen wir bis jetzt zu dem RPG aus dem Potterverse?

Das sind allen aktuellen Informationen zu Hogwarts Legacy. Publisher Warner Bros. hat bisher noch nicht bestätigt, wann es wieder Neues zum Spiel geben wird.

Freut ihr euch auf das Spiel? Was sind eure Wünsche und Erwartungen?

zu den Kommentaren (67)

Kommentare(67)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.