Horizon Forbidden West: Aloys Gesichtsbemalung freischalten und ändern

In Horizon Forbidden West kann Aloy Gesichtsbemalung tragen, und zwar nicht nur innerhalb vom Fotomodus, sondern auch während des normalen Gameplays.

von David Molke,
03.03.2022 14:30 Uhr

In Horizon Forbidden West können wir Gesichtsbemalung anlegen, und zwar nicht nur innerhalb des Fotomodus. (Bild: Xenolith 3D auf Twitter) In Horizon Forbidden West können wir Gesichtsbemalung anlegen, und zwar nicht nur innerhalb des Fotomodus'. (Bild: Xenolith 3D auf Twitter)

In Horizon Forbidden West gibt es Gesichtsbemalungen, mit denen wir Aloy einen noch kriegerischeren Look verpassen können. Der kommt vor allem im Fotomodus gut zur Geltung, aber die Bemalung kann auch während des normalen Gameplays getragen werden. Weil das leicht übersehen werden kann und nicht so einfach wie im Fotomodus funktioniert, erklären wir hier kurz, was ihr beachten müsst.

Horizon Forbidden West: So könnt ihr Face Paint auch außerhalb vom Fotomodus nutzen

Darum geht's: Um Gesichtsbemalungen. Aloy kann wie bereits im Vorgänger Horizon Zero Dawn auch dieses Mal wieder Kriegsbemalung aka Face Paint anlegen. Im Lauf des Spiels schalten wir diverse unterschiedliche Farben und Formen frei, aber die können nur an bestimmten Stellen ausgerüstet und verändert werden – außer im Fotomodus, da geht das einfach per Knopfdruck.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Findet Färber: Um überhaupt Gesichtsbemalungen in Horizon Forbidden West anlegen zu können, müsst ihr erst einmal welche finden und anschließend einen der drei Färber finden, die euch bemalen. Es gibt nur diese drei Personen und sie sind an den folgenden Stellen zu finden – wart ihr einmal dort, könnt ihr bequem per Schnellreise dorthin gelangen.

  • Brennspeer
  • Dornmarsch
  • Bollwerk

So funktioniert's: Ihr erkennt die Leute, bei denen ihr euch schminken lassen könnt, an einem Zeichen auf der Map. Das Symbol erinnert an eine Spitzhacke, soll aber antike Tattoo-Utensilien darstellen. Dort könnt ihr dann die bisher freigeschalteten Face Paints auswählen und euch damit verzieren lassen, ihr müsst allerdings auch 10 Metallscherben dafür zahlen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Wo bekomme ich die Bemalungen her? Ihr schaltet sie im Lauf des Spiels beinahe überall frei. Ihr erhaltet zum Beispiel für das Absolvieren von Nebenquests neue Gesichtsbemalungen, bei Story-Missionen und auch direkt schon zu Beginn bei vielen Aktivitäten.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Kratos' Gesichtsbemalung: Als besonderes Easter Egg könnt ihr in Horizon Forbidden West sogar die Gesichtsbemalung von Kratos aus God of War freischalten. Dafür müsst ihr zwar zunächst eine kleine Schnitzeljagd quer über die Map absolvieren, aber es lohnt sich (wenn ihr Bock auf diese Gesichtsbemalung habt):

Es gibt gleich mehrere God of War-Easter Eggs   2     1

Horizon Forbidden West

Es gibt gleich mehrere God of War-Easter Eggs

Horizon Forbidden West ist seit dem 18. Februar erhältlich. Die Open World von Guerrilla wurde sowohl für PS4 als auch PS5 veröffentlicht und konnte uns in unserem GamePro-Test voll und ganz überzeugen – abgesehen von einigen Kleinigkeiten. Sämtliche Guides zu Horizon Forbidden West findet ihr hier.

Welche Gesichtsbemalung gefällt euch am besten?

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.