Kingdom Hearts 3 - Story-DLC denkt endlich mal an Xion

Im Story-DLC von Kingdom Hearts 3 soll es um Xion gehen - vielleicht erinnert sich ja dann endlich mal jemand an sie.

von Ann-Kathrin Kuhls,
28.02.2019 13:00 Uhr

Der Story-DLC von Kingdom Hearts soll sich um Xion drehen.Der Story-DLC von Kingdom Hearts soll sich um Xion drehen.

In Kingdom Hearts 3 begleiten wir Sora auf seinem Weg zur letzten, alles bestimmenden Schlacht gegen Serienbösewicht Xehanort. Nachdem der junge Held und seine Verbündeten jahrelang gegen den Fiesling in all seinen Formen gekämpft haben, sollte der dritte Teil der Hauptserie jetzt endlich alles abschließen.

Doch tut er das? Gerade die zusätzlichen Endfrequenzen werfen doch noch so einige Fragen auf. Ein paar davon sollen im kommenden Story-DLC geklärt werden, der eine überraschende Hauptfigur hat: Xion.

Achtung
Im folgenden sprechen wir über das Ende von Kingdom Hearts 3. Wenn ihr das Spiel noch nicht durch habt, lest ihr vielleicht besser später weiter.

Kingdom Hearts 3 - Test-Video zum besten Teil der Action-JRPG-Reihe 11:15 Kingdom Hearts 3 - Test-Video zum besten Teil der Action-JRPG-Reihe

Story-DLC mit Xion in der Hauptrolle

Tatsächlich soll sich der DLC um Xion drehen, das Mädchen, an das sich niemand erinnert. Es soll gleichzeitig ihr Schicksal beleuchten, aber auch die Geschichte um oder nach Teil drei weiterführen.

Das verriet Game Director Tetsuya Nomura der Webseite Dengeki (via gameinformer), als deren Interviewer ihn nach dem namenlosen Mädchen fragte, das Isa und Lea suchen:

"Ich denke ihr könnt gut erraten, wer das Mädchen ist, wenn ihr den Endfilm und die geheimen Reports mit in eure Überlegungen einbezieht."

Das einzige Mädchen, das eigentlich keinen richtigen Namen hat und gesucht werden müsste, ist Xion.

Wer ist Xion?

Xion ist nämlich eigentlich die Abwandlung von No.1., die, wie bei der Organisation 13 üblich, mit einem zusätzlichen X versehen wurde. No.1 mit X rückwärts ergibt X-1.oN. Allerdings ist sie kein Niemand, sondern eine Replik, die die Seele oder Erinnerungen anderer aufnehmen kann. Repliken sind so nah an Menschen, dass sie mit einem Herzen zu einem echten Menschen werden könnte.

Auf dem Bild mit der ganzen Crew steht Xion hinten rechts neben Goofy.Auf dem Bild mit der ganzen Crew steht Xion hinten rechts neben Goofy.

Als die Organisation 13 über mögliche Hüllen für Xehanort nachdachten und sowohl Sora als auch dessen Niemand Roxas in Betracht zogen, entschieden sie sich in Kingdom Hearts 358/2 Tage, einen Plan C zu erschaffen, nur für den Fall, dass die Übertragung bei einem der beiden fehlschlagen würde. Was sie, wie sich im Laufe der Spielereihe gezeigt hat, auch tat. Bei beiden.

Als Sora in seinen tiefen Schlaf fiel, übertrugen sich Teile seiner Erinnerungen erst auf Roxas, und dann auf Xion, die dadurch ein Aussehen und eine Persönlichkeit erhielt. Deswegen sieht sie auch Kairi so ähnlich: Das Mädchen ist Soras stärkste Erinnerung und omnipräsent. Weil sie jedoch eine Replik ist, ändert sich ihr Aussehen, je nachdem, wer sie ansieht. Die meisten sehen in ihr nur eine Puppe.

Nicht jedoch Axel und Roxas, mit denen sie sehr viel Zeit verbringt und die sie als ihre Freunde sieht. Deswegen glauben wir auch das Axel, der mittlerweile wieder Lea heißt, auf der Suche nach seiner verlorenen Freundin ist.

Xion mit Axel (links) und Roxas (Mitte).Xion mit Axel (links) und Roxas (Mitte).

Xion ging verloren, als sie sich wieder mit Sora vereinigte, um dessen Erinnerungen wieder herzustellen. Das führte jedoch dazu, dass jeder andere sie vergaß, auch ihre ehemaligen Freunde. In Teil 3 erschien sie zum ersten Mal wieder im Bewusstsein derer, die sie kannten, weswegen ein DLC, der sich mit ihrem Schicksal beschäftigt, sehr viel zum Abschluss des dritten Teils beitragen könnte.

Und vielleicht erinnert sich ja dann irgendjemand dauerhaft an die mutige Replik. Wie viel der DLC kosten soll oder wann er erscheint, ist noch nicht bekannt.

Neuer Schwierigkeitsgrad kommt ebenfalls

Neben dem Story-DLC kommt auch ein neuer Schwierigkeitsgrad, Critical Mode genannt. Der soll unabhängig von dem Story-DLC seinen Weg ins Spiel finden. Hier sei es Nomura laut eigener Aussage wichtig gewesen, nicht einfach Gegner mit mehr Gesundheit ins Spiel zu patchen, sondern etwas in den Critical Mode zu bringen, was für den Modus einzigartig sein soll. Auch der Release des Critical Mode steht noch in den Sternen.

Was haltet ihr von einem DLC über Xion?


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen