Mario Kart in Real Life: Diese echten Home Circuit-Strecken sind einfach nur beeindruckend

Ein Bastler zeigt auf Youtube einen Mario Kart-Cup, für den er gleich mehrere Strecken nachgebaut hat. Und das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen.

von Tobias Veltin,
15.06.2022 11:07 Uhr

In Mario Kart Live: Home Circuit lasst ihr echte Autos durch eure Bude flitzen. In Mario Kart Live: Home Circuit lasst ihr echte Autos durch eure Bude flitzen.

Erinnert ihr euch noch an Mario Kart Live: Home Circuit? In diesem bislang wohl ungewöhnlichsten Ableger der Fun-Racer-Serie steuert ihr ein Spielzeugkart durch eure Wohnung, habt durch eine verbaute Kamera aber eine Rennspiel-Perspektive und könnt mit Hindernissen und Ziellinie eigene Parcours bauen.

Ich selbst habe damals für meinen Test ein bisschen damit herumexperimentiert und auch die ein oder andere Strecke erdacht, allerdings war ich vermutlich nicht allzu kreativ, weswegen der Karton seitdem in der Ecke vor sich hin staubt. Jetzt, wo ich das Video vom Youtube-Kanal Mutch Games gesehen habe, juckt es mich aber durchaus wieder in den Fingern, den mal wieder hervorzukramen.

Ein Cup mit "alten" und neuen Strecken

Denn Mutch Games hat sich mal eben einen Cup von selbst erstellten Strecken in Home Circuit zusammengestellt. Dabei handelt es sich um einen Mix aus bekannten und komplett neuen Strecken:

  • Baby Park: Der sehr simple Kurs, den es auch in Mario Kart 8 Deluxe gibt, ist einfach nur ein großes Oval, auf dem viel Chaos vorprogrammiert ist.
  • Mutch Games Raceway: Eine Strecke, die komplett aus Spielverpackungen (!) besteht.
  • Banjo's Rare'n' Racecourse: Ein auf dem Tutorial-Level von Banjo-Kazooie basierender Kurs, der unter anderem den Spiral Mountain enthält.
  • Rainbow Road: Ein Nachbau der SNES-Regenbogen-Strecke.

Mutch Games hat sich unglaublich viel Mühe beim Bau der Strecken gemacht, dementsprechend beeindruckend ist auch das Ergebnis. Besonders begeistert bin ich beispielsweise von den zahlreichen Details: Auf dem Baby Park saust etwa auch eine Miniatur-Achterbahn herum und Toads hüpfen auf und ab – ganz so wie beim virtuellen Vorbild. Und auf dem Banjo-Kurs führt der Weg unter anderem in den geöffneten Mund von Hexe Gruntilda.

Das komplette Video könnt ihr euch hier anschauen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Inspiration für den Urlaub

Der oben beschriebene Cup war übrigens nicht der erste, den Mutch Games nachgebaut hat. In seiner Playlist finden sich noch weitere Beispiele für Mario Kart-Strecken im echten Leben. Und ich merke richtig, wie mich das ein bisschen inspiriert. Vielleicht raffe ich mich im nächsten Urlaub tatsächlich auf und bastele mit meiner Tochter einen Nachbau einer unserer Mario Kart 8-Deluxe-Lieblingsstrecken. Falls ja, werde ich es euch wissen lassen.

Tobias Veltin
Tobias Veltin

Die Mario Kart-Serie gehört zu Tobis liebsten Videospiel-Reihen überhaupt. Insbesondere in den letzten Teil Mario Kart 8 Deluxe hat er schon unzählige Stunden versenkt und freut sich, dass er mittlerweile auch schon gegen seine Tochter ein paar Runden drehen kann. Das ermöglicht die seiner Meinung nach geniale Schlau-Steuerung, die er als Vater enorm zu schätzen gelernt hat.

Mario Kart Live: Home Circuit ist für die Nintendo Switch erhältlich und auch weiterhin normal zu bekommen. Es gibt eine Mario- und eine Luigi-Variante, mehr Fahrer*innen aus dem Mario Kart-Roster hat Nintendo bislang nicht angekündigt. Was bei dem Titel gut und was weniger gut funktioniert, könnt ihr in meinem Übersichtsartikel mit Einschätzung zu Mario Kart Live: Home Circuit nachlesen.

Wie findet ihr das Video? Und: Habt ihr selbst schon Strecken für Home Circuit nachgebaut?

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.