Mario + Rabbids Sparks of Hope hat ein Release-Datum und könnte mein Switch-Hit des Jahres werden

Mario + Rabbids Sparks of Hope kommt tatsächlich noch in diesem Jahr für Nintendo Switch. Ubisoft hat nun endlich das Release-Datum enthüllt.

Sparks of Hope hat endlich ein Release-Datum. Sparks of Hope hat endlich ein Release-Datum.

Lange haben wir nichts mehr von Mario+Rabbids: Sparks of Hope gehört und bei mir kam so langsam die Sorge auf, dass sich der Nachfolger des gefeierten Nintendo Switch-Spiels Kingdom Battle eventuell verschieben könnte. Doch ich und alle anderen Rundenstrategie-Fans können aufatmen: Sparks of Hope erscheint tatsächlich noch in diesem Jahr und hat jetzt im Rahmen der Nintendo Direct endlich ein konkretes Datum spendiert bekommen.

Wann erscheint Sparks of Hope?

Am 20. Oktober 2022 exklusiv für Nintendo Switch.

Hier könnt ihr euch den neuen Trailer zum Nachfolger von Mario+Rabbids: Kingdom Battle ansehen:

Mario+Rabbids: Sparks of Hope - Trailer enthüllt endlich Release und zeigt mehr Gameplay 2:46 Mario+Rabbids: Sparks of Hope - Trailer enthüllt endlich Release und zeigt mehr Gameplay

So spielt sich Mario+Rabbids: Sparks of Hope und das ist neu

Darum geht's: Mario+Rabbids ist ein Rundenstrategie-Crossover, in dem ihr mit Mario, Luigi, Peach und Co. sowie mit der Hilfe von Ubisofts trotteligen Rabbids in knackigen Taktik-Schlachten zieht.

Potenzieller Strategie-Hit: Mit dem Rundenstrategie-Konzept á la XCOM entpuppte sich bereits der Vorgänger Kingdom Battle als Switch-Überraschungshit und bekommt nun eben endlich einen Nachfolger, der mit einigen spannenden Neuerungen aufwartet:

  • Fiesling Cursa bedroht das Universum und ihr müsst ihre Schergen besiegen. Dabei fliegt ihr von Planet zu Planet, erkundet diese und tragt abermals Rundenstrategie-Schlachten aus
  • Auf den Planeten könnt ihr euch jetzt in Third-Person-Perspektive frei bewegen und sogar die Kamera drehen. Ihr habt also mehr Freiheit bei der Erkundung
  • Ihr trefft sogar auf viele unterschiedliche Charaktere, die Quests für euch parat haben
  • Insgesamt gibt es neun spielbare Charaktere, darunter Mario, Peach, Luigi, Mario-Rabbid, Luigi-Rabbid und sogar den Oberbösewicht Bowser, der sich der Heldentruppe für den Kampf gegen Cursa anschließt.
  • Sparks (kleine knuddelige Sterne) helfen euch jetzt im Kampf und statten eure Charaktere mit Spezialfähigkeiten aus, darunter beispielsweise ein Meteoritenregen, der Flächenschaden erteilt
  • Im Kampf könnt ihr eure Charaktere innerhalb ihres Bewegungsradius frei steuern, es gibt also kein Raster mehr, sodass ihr mehr Freiheit im Kampf und bei der Suche nach Deckungen habt

Für einen ausführlichen Einblick könnt ihr euch die ausführliche Sparks of Hope-Preview vom lieben Kollegen Dennis durchlesen, der das Spiel zum Reveal im letzten Jahr bereits zu Gesicht bekommen hat.

Linda Sprenger
Linda Sprenger

Ich hatte Mario+Rabbids: Kingdom Battle 2017 überhaupt nicht auf dem Schirm und wurde deshalb ordentlich überrascht: Als alter Rundenstrategie-Fan (oder soll ich eher sagen: Hase?) holte mich das bunte Rabbids-Abenteuer damals sofort ab und überzeugte mich vom ersten Kampf an mit seinem raffinierten Taktik-Spielprinzip und kreativen Waffen. Es gibt zum Beispiel eine Honigkanone, mit der sich Gegner auf dem Schlachtfeld festkleben lassen, falls ihr euch erinnert. Mit jedem Kampf wurde das Spiel knackiger, blieb aber stets fair genug, um mich an der Stange zu halten und zu motivieren.

Nun steht der Nachfolger vor der Tür und ich freue mich riesig. Die Neuerungen klingen allesamt sinnvoll und spaßig: Ich bin gespannt, was sich mit den Spezialfähigkeiten der Sparks so alles anstellen lässt. Schließlich kann ich mächtige Meteoritenschauer auf meine Feinde abfeuern, sie vergiften und vieles mehr. Ich kann sogar unterschiedliche Fähigkeiten miteinander kombinieren, Taktikfüchse dürften hier voraussichtlich voll auf ihre Kosten kommen. Ich bin bereit!

Freut ihr euch auf Sparks of Hope und habt ihr den Vorgänger gezockt?

zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.