Wertung: Marvel Ultimate Alliance 3: The Black Order - Spaßige Koop-Klopperei

Wertung für Nintendo Switch
75

»Launiger Brawler mit etlichen spielbaren Marvel-Helden und lokalem 4-Spieler-Koop, bei dem öde Puzzles und Framerate-Einbrüche stören.«

GamePro
Präsentation
  • gelungene Charaktermodelle
  • viele Effekte während der Kämpfe
  • auf Helden zugeschnittene, coole Animationen
  • schwankende Framerate
  • karge Umgebungen

Spieldesign
  • unkomplizierte, aber toll spielbare Brawler-Action
  • zahlreiche, abwechslungsreiche Endgegner
  • chaotischer, aber toller 4-Spieler-Coop
  • überflüssige und richtig dumme Puzzles
  • langweilige Laufwege zwischen Arenen

Balance
  • gute, einfache Steuerung
  • strategisch einsetzbare Charaktereigenschaften
  • New Game Plus
  • mehrere Schwierigkeitsgrade
  • unübersichtliches Fähigkeiten- und Talentmenü

Story/Atmosphäre
  • sehr stimmig dargestellte Superhelden und -schurken
  • witzige Dialoge und herrlich bekloppte Sprüche
  • gigantisches Klassentreffen macht Laune
  • Story ergibt keinen Sinn
  • bekannte Schauplätze sind selten mehr als Kulisse

Umfang
  • über 30 spielbare Helden
  • optionale Infinity-Missionen
  • etliches zum Aufleveln und Freischalten
  • 4-Spieler-Koop-Modus
  • kaum Veränderungen im New Game Plus

So testen wir

Wertungssystem erklärt

3 von 3


zu den Kommentaren (45)

Kommentare(45)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.