Achtung, Mass Effect 3 hat einen Game Breaking-Bug, der noch nicht behoben ist

Ein Bug in der Mass Effect Legendary Edition sorgt dafür, dass sich bei einigen Spieler:innen der Omega-DLC auf PS5 nicht starten und das Spiel abstürzen lässt.

von Eleen Reinke,
04.06.2021 17:30 Uhr

Ein Bug im Omega-DLC der Mass Effect Legendary Edition sorgt dafür, dass das Spiel abstürzt. Ein Bug im Omega-DLC der Mass Effect Legendary Edition sorgt dafür, dass das Spiel abstürzt.

Die Mass Effect Legendary Edition hat viele Bugs der Originaltrilogie behoben, das heißt aber leider nicht, dass sie komplett fehlerfrei läuft. Neben einigen kleineren Bugs und Glitches berichten Fans seit dem letzten Patch von einem Game Breaking-Bug im Omega-DLC auf der PS5, für den es bisher noch keine Lösung zu geben scheint.

Was ist der Omega-Bug? Zu Beginn des Omega-DLCs finden wir uns an Bord des Schiffs von Aria T'Loak wieder. Nachdem wir Ausrüstung und Fertigkeitspunkte unserer Gefährten verteilt haben, folgt eine kurze Dialogsequenz, in der wir eine Entscheidung treffen müssen, bevor eine vorgerenderte Zwischensequenz startet.

Mehrere Spieler:innen berichten, dass ihr Spiel hier jedes Mal zu Beginn der Sequenz crasht. Da Mass Effect 3 automatisch speichert, gibt es keine Möglichkeit, die Mission abzubrechen, ohne manuell einen Spielstand zu laden. Damit wird Spieler:innen, die diesen Bug haben, der Omega-DLC effektiv verwehrt. Eine offizielle Lösung des Problems von Seiten Biowares gibt es bisher nicht, wir haben allerdings nachgefragt.

Weitere News zur Mass Effect Legendary Edition:

Mögliche Lösungen für den Bug

Einige Spieler:innen haben derweil Lösungen angeboten, die jedoch nicht für jeden Spielstand zu funktionieren scheinen. Solltet ihr auf den Bug stoßen, können euch vielleicht folgende Optionen helfen, bis es einen offiziellen Patch für das Problem gibt:

  • die Konsole neu starten
  • das Spiel deinstallieren und komplett neu installieren
  • zu Beginn der Mission nicht die Fertigkeitspunkte verteilen und während der folgenden Unterhaltung die Abtrünnig-Option wählen (möglicherweise ist nur Letzteres nötig)

Nicht der einzige Bug

Damit ist der Omega-Bug nicht der einzige Game Breaking-Bug im Spiel. Trotz vieler Fixes stoßen wir in der Mass Effect Legendary Edition noch auf kleinere und größere Fehler.

So berichteten wir in unserem Test zur Legendary Edition von einem Bug in Mass Effect 1, der auf ein paar der optionalen Planeten dafür sorgt, dass wir keine Aktionen mehr ausführen können, nachdem wir aus dem Mako ausgestiegen sind. Ein Neustart vom letzten Speicherpunkt behebt das Problem.

Es bleibt zu hoffen, dass zukünftige Patches diese Fehler noch ausbessern.

Seid ihr auf ungewöhnliche Bugs in der Mass Effect Legendary Edition getroffen? Welche Fehler müssen eurer Meinung nach unbedingt noch behoben werden?

zu den Kommentaren (12)

Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.