Mass Effect: Andromeda - Beta, Special Editions & Multiplayer – Alle Infos zum N7 Day

Zur Feier des N7 Day gab es nicht nur einen neuen Trailer zu Mass Effect: Andromeda, sondern auch Details zu Synchronsprechern, einer Beta-Phase und vieles mehr. Wir haben die Infos für euch gesammelt.

von Rae Grimm,
07.11.2016 19:45 Uhr

Mass Effect Andromeda - Ingame-Trailer: WIR sind die Aliens! 1:43 Mass Effect Andromeda - Ingame-Trailer: WIR sind die Aliens!

Mit dem N7 Day 2016 schlägt BioWare ein neues Kapitel für die Mass Effect-Reihe auf und beendete die Informations-Dürre, unter der Fans schon seit Monaten leiden. Es gibt jede Menge neue Informationen rund um das kommende Mass Effect: Andromeda sowie einen neuen Trailer, den ihr euch oben ansehen könnt. Alle weiteren Infos rund um die Details des N7 Day findet ihr hier.

Wer sind die Sprecher?

In Mass Effect: Andromeda spielt ihr einen der beiden Ryder-Zwillinge, Sarah Ryder oder Scott Ryder. Die weibliche Version des Hauptcharakters, Sarah, wird gesprochen von Fryda Wolff, die bereits als Sprecherin in Civilization: Beyond Earth auftatt. Die Stimme hinter Scott Ryder gehört Tom Taylorson, auch bekannt als Octodad in Octodad: Dadliest Catch.

Hinzu kommt der Vater der beiden, Alec Ryder, der gesprochen wird von Clancy Brown. Seine Stimme dürfte allen bekannt vorkommen, die God of War III gespielt haben, in dem er Hades sprach oder aus der englischen Version von Spongebob Schwammkopf, in der er Mr. Krabs seine Stimme lieh.

Wer sind die Hauptcharaktere?

Wie bereits erwähnt könnt ihr euch entscheiden, ob ihr entweder Scott oder Sarah Ryder spielen wollt. Während beide Charaktere zwar (ähnlich wie Commander Shepard) eine Default-Version haben, könnt ihr auch ihr Aussehen anpassen.

Ihr könnt entweder in die Rolle von Scott Ryder schlüpfen Ihr könnt entweder in die Rolle von Scott Ryder schlüpfen

Oder in die seiner Schwester Sarah Ryder Oder in die seiner Schwester Sarah Ryder

Anders als ihr Vater, der wie Shepard der Eliteeinheit N7 angehört, sind die Zwillinge noch relativ unerfahren. Als Pathfinder ist es ihr Job, eine neue Heimat für die Menschehit zu finden.

Egal für welche der beiden Figuren ihr euch entscheidet, beide Geschwister spielen eine entscheidende Rolle in der Handlung von Mass Effect: Andromeda

Wird es wieder einen Multiplayer geben?

Mittlerweile ist bestätigt, dass es wieder einen Multiplayer-Modus geben wird. Ob er ähnlich wie in Mass Effect 3 sein wird, ist allerdings noch nicht bekannt. In einigen der Special Editions (siehe weiter unten) sind Booster für den Multiplayer enthalten.

In Mass Effect 3 gab es einen optionalen 4-Spieler-Koop, in dem ihr mit drei anderen Spielern in einer Art Horde-Modus gegen KI-Gegner kämpfen musstet. Jede Runde wurde mit zufälligen Boni (Waffen, Charakteren, ...) belohnt, die in Form von Kisten kamen. Diese konnten ebenfalls mit Echtgeld gekauft werden.

Wird es eine Beta-Phase geben?

Ja, es wird eine Multiplayer-Beta für Mass Effect: Andromeda geben. Ihr könnt euch bei BioWare Beacon dafür bewerben.

Mass Effect: Andromeda wird erneut einen Multiplayer haben Mass Effect: Andromeda wird erneut einen Multiplayer haben

Was ist mit der Original-Trilogie?

Obwohl es immer wieder im Gespräch war, wollte sich BioWare erneut nicht zu einem Remaster äußern. Allerdings bestätigte der Entwickler im Rahmen des N7 Day, dass sowohl Mass Effect 2 als auch Mass Effect 3 ab sofort abwärtskompatibel auf Xbox One sind. Da Mass Effect: Andromeda allerdings nicht Mass Effect 4 ist, sondern der Beginn einer neuen Reihe, müsst ihr die Shepard-Trilogie nicht zwangsläufig gespielt haben, um Andromeda genießen (oder verstehen) zu können.

Wann gibt es richtiges Gameplay zu sehen?

Am 1. Dezember wird es während The Game Awards neues Gameplay von Mass Effect: Andromeda geben.

Welche Versionen gibt es zu kaufen?

Aktuell wurden drei Versionen von Mass Effect: Andromeda bestätigt:

  • Standard Edition
  • Deluxe Edition
  • Super Deluxe Edition

In der Standard Edition erhaltet ihr als Vorbesteller die Weltraumforscher-Rüstung, Normad Skin und einen Multiplayer Booster Pack.

Kauft ihr die Deluxe Edition gibt es zusätzlich das Pathfinder-Freizeitoutfit, Plünderer-Panzerung, Pathfinder-Elitewaffenset, Haustier Pyjak, Digitaler Soundtrack und ein Multiplayer Deluxe-Starterpack.

Entscheidet ihr euch für die Super Deluxe Edition, erhaltet ihr alles bisher genannte plus Multiplayer Super Deluxe Booster Packs.

Preise für die Konsolen-Versionen der verschiedenen Editionen wurden noch nicht verraten. Auf Amazon wird die Standard Edition von Mass Effect: Andromeda bisher mit 69,99€ gelistet.

Zwei der Cover für Mass Effect: Andromeda Zwei der Cover für Mass Effect: Andromeda

Wann erscheint Mass Effect: Andromeda?

Leider gibt es noch immer keinen genauen Release-Termin, aktuell spricht Publisher Electronic Arts noch immer von Frühjahr 2017. Allerdings wurde bereits bestätigt, dass das Spiel verschoben würde, wenn es dadurch verbessert werden würde.

Für welche Platformen erscheint Mass Effect: Andromeda?

Das Science-Fiction-RPG von BioWare soll für PS4, PS4 Pro, Xbox One und PC veröffentlicht werden.


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen