Monster Hunter World - Aloys Rüstung & Bogen enttäuschen, wir brauchen Skins!

Die Aloy-Rüstung aus der Horizon-Event-Quest sieht cool aus, ist aber im Endgame nicht zu gebrauchen. Die Fans wünschen sich daher in Monster Hunter World Skins statt Komplettrüstungen.

von Mirco Kämpfer,
28.02.2018 16:06 Uhr

Monster Hunter World: Aloys Rüstung & Bogen enttäuschen.Monster Hunter World: Aloys Rüstung & Bogen enttäuschen.

Derzeit könnt ihr in Monster Hunter World im Rahmen einer neuen Event-Quest Aloys Rüstung und ihren Bogen freischalten, insofern ihr auf der PS4 spielt. Mittlerweile haben sich die ersten Spieler beide Armor-Pieces geschnappt und sind enttäuscht: Vor allem die Aloy-Rüstung ist im Endgame nicht zu gebrauchen.

Wie schon beim Ryu-Outfit des Street Fighter 5-Events handelt es sich auch bei Aloys Rüstung um ein Komplettrüstungsset mit eigenen Grundwerten und nicht um einen Skin, der eure Figur nur optisch verändert.

Armor-Set "Aloy alpha" mit enttäuschenden Werten

Da es sich um ein Komplettrüsungsset handelt, müsst ihr es als gesamtes Set tragen, ihr könnt nicht einzelne Rüstungsteile mit anderen kombinieren.

Die Grundwerte der Aloy-Rüstung:

  • Verteidigung: 231
  • Gegen Feuer: 5
  • Gegen Wasser: 5
  • Gegen Donner: 5
  • Gegen Eis: 5
  • Gegen Drachen: 5

Die Resistenzwerte sind alle im positiven Bereich und können sich somit sehen lassen. Der Verteidigungswert ist jedoch zu niedrig, auch wenn er sich etwas steigern lässt.

Skills der Aloy-Rüstung:

  • Marathon-Läufer (Stufe 2)
  • Schleuderkapazität (Stufe 2)
  • Tarnung (Stufe 2)
  • Schwächevorteil (Stufe 1)
  • Spürhund (Stufe 1)
  • Affinitätsschlittern (Stufe 1)

Bei den Skills enttäuscht das Set am meisten. Boni auf Schleichen, Spähkäfer und Rutschen passen zwar zu Aloy als Charakter, sind im Endgame aber kaum zu gebrauchen. Ein guter Bogen Build sieht anders aus.

Wichtige Skills wie "Kritischer Blick" für eine erhöhte Critchance oder einen Boost auf "Angriff" werden komplett vernachlässigt, von weiteren Skills wie "Spezialmunition" für einen stärkeren Drachentöter-Schuss ganz zu schweigen.

Zwar gibt es insgesamt 6 Slots für Dekorationen, doch warum eine eher schlechte Rüstung verbessern, anstatt eine bessere zu nehmen?

Setboni der Aloy-Rüstung:

  • Anjanath-Wille 2/4: Ausdauer sinkt langsamer bei Gesundheit unter 40 Prozent
  • Anjanath-Wille 4/4: Erhöhtes Ausdauerlimit

Auch bei den Setboni gilt: Es gibt bessere Alternativen. Bogen-Spieler können zum Beispiel lieber zu drei Rüstungsteilen von Xeno'jiiva greifen, um "Xeno'jiiva-Göttlichkeit" freizuschalten. Dadurch haben Schüsse eine Chance, keine Beschichtung zu verbrauchen. Gute Rüstungen für den Bogen zeigen wir euch hier: Zwei der besten Bogen Builds für das Endgame.

Aloys Kriegsbogen ist solide, hat aber einen starken Nachteil

Aloys Bogen könnt ihr unabhängig von Aloys Rüstungsset tragen. Der Bogen lässt sich zudem in der Schmiede im Aloy-Baum zu Aloys Kriegsbogen aufwerten.

Aloys Bogen lässt sich zum Kriegsbogen aufrüsten.Aloys Bogen lässt sich zum Kriegsbogen aufrüsten.

Die Grundwerte des Aloy-Kriegsbogens:

  • Seltenheit: 6
  • Angriff: 192
  • Schärfe: -
  • Affinität: 30%
  • Element: Donner (240, gesperrt)
  • Dekorations-Slots: 3--
  • Beschichtungen: Nah, Lähmung, Gift+
  • Augmentationen: 3

Der Bogen sieht auf den ersten Blick gar nicht so schlecht aus, immerhin hat er drei Augmentations-Slots, eine gute Critchance und ein verstecktes Element - ihr könnt also ein Elementlos-Juwel als Dekoration anbringen, um Grundangriffe zu stärken.

Auf den zweiten Blick besitzt der Kriegsbogen aber einen eklatanten Nachteil: Er unterstützt keine Kraftbeschichtungen. Die sind jedoch Pflicht, wenn ihr mehr Schaden verursachen wollt. Gerade für Spieler mit einem Drachentöter-Build sind sie unerlässlich.

Die besten Bogen Builds
Zwei Endgame-Vorschläge in Monster Hunter World

Wir brauchen Skins und keine Event-Rüstungen!

Es ist unverständlich, warum sich Capcom bei den Event-Quests für Komplettrüstungen mit fixen Werten entschieden hat. Dadurch werden die Rüstungssets für viele Spieler im Endgame nutzlos. "Schrott-Rüstung" etwa tönt es aus der Reddit-Community. "Wir brauchen mehr Skins" schreiben sauere Fans auf Youtube.

Skins haben den Vorteil, dass sie lediglich die Erscheinung eurer Figur ändern und somit eure Grundwerte nicht verändern. Ihr könnt also weiterhin euer Lieblings-Set tragen, seht aber anders aus. Bislang gibt es aber nur einen einzigen kosmetischen Skin und das ist die Samurai-Rüstung im 15 Euro teuren Deluxe-DLC.

Der bislang einzige Skin ist das Samurai-Set.Der bislang einzige Skin ist das Samurai-Set.

Hoffentlich denkt Capcom noch einmal darüber nach und gibt uns künftig Skins als Rüstungen. Das dürfte deutlich mehr Spieler erfreuen. So haben nämlich nur Fans im High Rank etwas von den Rüstungen. Im Endgame sind sie zu schwach.

Habt ihr Aloys Rüstung und Bogen schon ergattert?


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen