Wertung: Monster Hunter World im Test - Grandioser Monster-Grind

Wertung für PlayStation 4,Xbox One
89

»So schön und zugänglich war die Reihe noch nie. Trotzdem bleibt Monster Hunter World ein forderndes Actionspiel für Grind-freudige Jäger.«

GamePro
Präsentation
  • beeindruckende Monster
  • abwechslungsreiche Gebiete
  • tolle Spezialeffekte und Animationen
  • gelungene Musikuntermalung
  • tolle deutsche Vertonung

Spieldesign
  • umfangreiches Craftingsystem
  • vielfältige Nah- und Fernkampfwaffen
  • jedes Monster mit einzigartigem Verhalten
  • strategische, anspruchsvolle Kämpfe
  • offene Gebiete wecken Erkundungsdrang

Balance
  • sehr guter Einstieg durch Tutorials
  • gute Lernkurve bei den Story-Quests
  • Waffen, Rüstungsboni und Items ergänzen sich gut
  • Palico als optionale Begleiter
  • überladener Funktionsumfang teilweise verwirrend

Story/Atmosphäre
  • epische Kämpfe gegen Boss-Monster
  • zufällige Revierkämpfe wirken authentisch
  • Kreaturen, NPCs und Gebiete mit Wiedererkennungswert
  • tolle Inszenierung der Storyquests
  • nach wie vor dünne Rahmenhandlung

Umfang
  • über 20 große Bossmonster zum Jagen
  • hoher Wiederspielwert durch Ressourcensammelei
  • zahlreiche Waffen und Rüstungen
  • viele Nebenbeschäftigungen
  • Koopmodus für bis zu vier Spieler

Awards

So testen wir

Wertungssystem erklärt

5 von 5


zu den Kommentaren (95)

Kommentare(95)
Kommentar-Regeln von GamePro
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.