Monster Hunter World - Leak verrät 4 neue Monster, die per Update kommen könnten

Es bleibt nicht bei Deviljho: Einer geleakten Monster-Liste zufolge dürfen wir uns auf mindestens drei weitere Monster in MHW freuen.

07.03.2018 15:36 Uhr

Monster Hunter World: Diese 4 neuen Monster kommen sehr wahrscheinlich.Monster Hunter World: Diese 4 neuen Monster kommen sehr wahrscheinlich.

Bislang gibt es insgesamt 30 Monster in Monster Hunter World, doch Capcom hat bereits angekündigt, regelmäßig neue Updates mit neuen Monstern zu veröffentlichen. Ein Leak gibt nun Hinweise darauf, welche das sein könnten.

Bereits im November 2017 tauchte auf Reddit eine Leak-Liste mit Monstern auf, die in Monster Hunter World enthalten sein sollten. Zwar haben es zum Release nicht alle davon ins fertige Spiel geschafft, bislang ist die Liste aber absolut treffsicher gewesen.

Da alle Monster, die jetzt im Spiel sind, auf der Liste stehen, kommen die folgenden vier Monster sehr wahrscheinlich per Update - eines ist sogar schon offiziell angekündigt.

Deviljho - Der Ewighungrige

Monstertyp: Kampfwyvern
Element: Drache
Bekannt aus: Monster Hunter 3

Deviljho oder auch Dämonjho genannt ist ein fleischfressender Kampfwyvern, der brutal vorgeht und selbst vor Kannibalismus nicht halt macht. Angeblich soll er sogar seine Artgenossen zerfleischen. Er soll eine hohe Körperwärme und deshalb einen hohen Energieverbrauch haben, weswegen der Deviljho ständig andere Monster frisst.

Deviljho wurde bereits von Capcom bestätigt. Als erstes DLC-Monster soll es im Frühling 2018 erscheinen. Bislang gibt es aber noch kein konkretes Datum.

Oroshi Kirin - Der dunkle Einhorn-Bruder

Monstertyp: Drachenältester
Element: Eis
Bekannt aus: Monster Hunter Ultimate 4

Oroshi Kirin ist eine Unterform des Kirin, die aber nicht dem Donner-, sondern dem Eis-Element angehört. Ihr dürft euch also vermutlich wie in Kämpfen gegen Legiana darauf einstellen, herabprasselnden Eiszapfen auszuweichen.

Optisch unterscheidet sich Oroshi Kirin deutlich in der Farbe: Das Fell ist dunkelblau, die Augen sind rot, das Horn leuchtet. Wie beim normalen Kirin sorgt der Wutmodus dafür, dass eure Waffe an seinem Körper abprallt.

Lunastra - Hüterin der Vorahnen

Monstertyp: Drachenälteste
Element: Feuer, Drache
Bekannt aus: Monster Hunter Freedom 2

Lunastra ist das weibliche Gegenstück zu Teostra und wirkt ähnlich bullig wie ihr Männchen, besitzt aber bläuliche Schuppen. Lunastra kann ein leicht entzündliches Pulver verstreuen, das sie anschließend mit einem Funkenschlag ihrer scharfen Zähne zur Explosion bringt.

Um es im kampf leichter zu haben, solltet ihr Lunastra vergiften. Dann kann sie ihre Feuerfähigkeiten nicht mehr einsetzen.

Alatreon - Drache der Finsternis

Monstertyp: Drachenältester
Element: Feuer, Drache, Eis, Donner
Bekannt aus: Monster Hunter 3 Ultimate

Alatreon ist eine lebende Naturgewalt, seine Element-Instabilität kann sogar das Wetter beeinflussen. Alatreon kämpft sowohl in der Luft als auch am Boden. In der Luft setzt er die Elemente Drachen, Eis, Donner und Feuer ein. Dabei lässt er unter anderem Eiskristalle hinabregnen.

Alatreon wird auch feuerschwarzer Drachen genannt, da er wie Feuer und Dunkelheit ist. Er soll seine Opfer grausam in Stücke reißen. Jäger werden sich also auf einen fordernden Kampf einstellen müssen.

Lunastra, Orishi Kirin und Alatreon sind allesamt bekannt aus älteren Spielen der Monster Hunter-Serie und somit keine neuen Bestien. Bislang sind sie nicht für Monster Hunter World bestätigt, da aber Deviljho ebenfalls auf der Leak-Liste steht, werden sie höchstwahrscheinlich früher oder später auch ins Spiel kommen. Wenn es soweit ist, aktualisieren wir unsere Monster-Liste mit allen Monstern.


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen