Monster Hunter World - Starttermin & Details zur PS Plus-Beta veröffentlicht

Capcom präsentiert einen ganzen Schwung an Informationen und Details zur kommenden PS Plus-Betaphase von Monster Hunter World.

von David Molke,
04.12.2017 16:00 Uhr

Monster Hunter World: Screenshot aus der PS Plus-BetaMonster Hunter World: Screenshot aus der PS Plus-Beta

Monster Hunter World erscheint erst nächstes Jahr, PS Plus-Mitglieder dürfen sich aber ab dem 9. Dezember schon mal ins Getümmel stürzen. Capcom hat eine ganze Reihe an neuen Infos und Screenshots zur kommenden Betaphase veröffentlicht. Los geht's am 9. Dezember um 18 Uhr unserer Zeit und wir haben drei volle Tage zum Ausprobieren. Allerdings weist Capcom darauf hin, dass sich der Zeitplan noch ändern kann.

Wie der Name schon sagt, brauchen wir für die PS Plus-Beta ein PS Plus-Abo. Es soll keinerlei Offline-Spielmöglichkeiten geben, die Beta kommt mit Always On-Zwang. Immerhin sollen in erster Linie Matchmaking und Server-Auslastung getestet werden. Es gibt auch keine klassischen Spielstände, abgesehen vom Status der Missionen wird nichts gespeichert. Wir starten also nach jeder Session noch einmal von vorn.

Monster Hunter World: Screenshot aus der PS Plus BetaMonster Hunter World: Screenshot aus der PS Plus Beta

Zu Beginn dürfen wir einen Namen wählen und das Aussehen unserer Spielfigur bestimmen. Allerdings sind wir in der Beta auf einige vorgefertigte Outfits beschränkt, die volle Charakter-Editor-Dröhnung gibt es erst im fertigen Spiel. In der Beta gibt es jeweils sechs Kostüme für die weiblichen Spieler, sechs für männliche und sechs unterschiedliche Palico-Designs.

Mehr: Monster Hunter World im Quiz - Capcom und GamePro schicken euch nach Japan!

Wir können entweder trainieren oder Quests absolvieren – entweder allein oder im Team. Zu den Quests dürfen wir uns als Party-Anführer oder einfach nur zum Mitmischen anmelden. Wollen wir mit Freunden spielen, hosten wir selbst eine Mission und geben ihnen den spezifischen Code. Kommuniziert wird via Voice-Chat, Text, Emoticons oder Emotes, also Gesten. Außerdem dürfen wir im Matchmaking-System einstellen, ob wir nur mit Spielern aus bestimmten Regionen beziehungsweise mit bestimmten Sprachen spielen wollen.

Mehr: Monster Hunter World - In der PS4-Version könnt ihr als Aloy aus Horizon spielen

In der PS Plus-Beta zu Monster Hunter World besteht ausdrücklich nicht die Möglichkeit, sich bereits laufenden Quests anzuschließen oder Spieler aus der Party zu kicken. Im fertigen Spiel soll aber beides möglich sein. Selbstverständlich winken auch Belohnungen für das Meistern der insgesamt drei verfügbaren Quests: Unter anderem diese Gesichts-Tarnung, die dann im fertigen Spiel freigeschaltet werden soll.

Monster Hunter World: Die Belohnung aus der PS Plus BetaMonster Hunter World: Die Belohnung aus der PS Plus Beta

Freut ihr euch auf die PS Plus-Beta? Was hättet ihr sonst gern noch ausprobiert?

Mehr: Monster Hunter World - Keine Lootboxen & Mikrotransaktionen, sonst wäre es "unbefriedigend"

Monster Hunter World - Video: Neues Gebiet "Wildturm-Ödnis" mit neuen Monstern erkundet 4:42 Monster Hunter World - Video: Neues Gebiet "Wildturm-Ödnis" mit neuen Monstern erkundet


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen