Mortal Kombat 11 - Splatter-Prügler kommt uncut mit USK-Freigabe

Endlich gibt es Gewissheit: Publisher Warner Bros. hat Mortal Kombat 11 bei der USK eingereicht und eine Freigabe für die ungeschnittene Version bekommen.

von Kai Schmidt,
07.03.2019 12:45 Uhr

Mortal Kombat 11 erscheint ungeschnitten für PS4 und Xbox One. Mortal Kombat 11 erscheint ungeschnitten für PS4 und Xbox One.

Ob Mortal Kombat 11 überhaupt und womöglich sogar ungeschnitten in Deutschland erhältlich sein würde, war lange nicht klar.

Der Vorgänger Mortal Kombat X wurde nach einer ursprünglichen Ablehnung durch die USK im folgenden Indizierungsverfahren von der BPjM nicht indiziert und konnte dadurch nachträglich eine Altersfreigabe erhalten.

Doch das bedeutet bei einer Reihe wie Mortal Kombat keinen Freifahrtschein für die Zukunft. Bereits in der PS2-Ära erhielten einige Teile der Serie, wie etwa MK Deception, eine USK-Freigabe, späteren wurde sie dann jedoch wieder verweigert (man denke beispielsweise an MK Armageddon).

Brutaler als die Vorgänger

Mortal Kombat 11 zieht die Splatter-Schraube im Vergleich zum Vorgänger dank neuer Gore-Engine noch einmal deutlich an und spart nicht mit geschmacklos-blutigen Details.

Das noch ausgewalztere Zelebrieren der Gewalt, etwa durch eine Ultra-Slow-Motion am Ende der Fatalities (Ed Boons Ziel war es, diese letzten Frames zu einem Kunstwerk zu machen, das man ausdrucken und an die Wand hängen könnte), machte eine Freigabe durch die USK zumindest ein wenig fragwürdig.

Mortal Kombat 11 - Screenshots ansehen

Wie Warner Bros. nun aber bekanntgab, erteilte die deutsche Altersfreigabestelle dem Spiel auf Anhieb die rote ab-18-Plakette. Und zwar in seiner ungeschnittenen Form. Damit darf es offen in den Läden ausgestellt werden und ist auch vor einer Indizierung geschützt.

Mortal Kombat 11 wird für PlayStation 4, Xbox One und PC also zeitgleich zum internationalen Release am 23. April 2019 auch in deutschen Geschäften stehen. Eine Switch-Version ist ebenfalls angekündigt, wird aber etwas später erscheinen.

Freut ihr euch auf MK11, oder geht euch die dargestellte Gewalt zu weit?

Mortal Kombat 11 - Video-Preview: Erstmals gespielt - unser Fazit zum Prügelspiel 5:14 Mortal Kombat 11 - Video-Preview: Erstmals gespielt - unser Fazit zum Prügelspiel


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen