Need for Speed Heat lässt euch mit Update 1.05 eure Lenkräder nutzen

Nach dem Release von Need for Speed Heat wurde es leise um das Spiel. Jetzt gibt es mit einem neuen Update genau die Neuerungen, die Fans haben wollten.

von Sebastian Zeitz,
28.01.2020 14:53 Uhr

Mit Update 1.05 könnt ihr endlich mit eurem Lenkrad durch Palm City rasen. Mit Update 1.05 könnt ihr endlich mit eurem Lenkrad durch Palm City rasen.

Alle Fans von Need for Speed Heat sollten spätestens jetzt noch einmal die Motoren starten. Der Entwickler hat ein riesiges Update mit der Version 1.05 veröffentlicht. Der Patch ist 5,6 GB groß und bringt neben drei größeren Funktionen auch noch sehr viele kleine Verbesserungen.

Das steckt in Patch 1.05 drin

Lenkrad-Unterstützung: Seit der Veröffentlichung war es für Spieler nicht möglich, ihr eigenes Lenkrad anzuschließen, um Need for Speed Heat spielen zu können. Damit es nach dem Patch funktioniert, müsst ihr vor dem Starten des Spiels euer Lenkrad angeschlossen und dem richtigen Benutzerprofil zugewiesen haben.

Die Entwickler geben für die folgenden Modelle die Garantie, dass sie funktionieren, aber schließen nicht aus, dass es auch andere Lenkräder geben wird, die mit dem Spiel kompatibel sind:

  • Thrustmaster T300RS (PS4, PC)
  • Thrustmaster TX (Xbox, PC)
  • Thrustmaster T150 (PS4, PC)
  • Thrustmaster TMX (Xbox, PC)
  • Logitech G29 (PS4, PC)
  • Logitech G920 (Xbox, PC)
  • Fanatec CSL Elite Racing Wheel (PS4, PC, XB1)

Chat-Rad: In Need for Speed Payback gab es bereits das Emote-Rad, mit dem man Freunden vorgefertigte Emotes schicken konnte, um mit ihnen zu kommunizieren. Jetzt könnt ihr vorgefertigte Nachrichten, wie "Hallo" oder "Folgt mir" verschicken, um auch abseits vom Voice-Chat das Wichtigste miteinander absprechen zu können.

Deckt die Map gegen Echtgeld auf: Mit dem neuen Patch kommt jetzt auch der "Schlüssel zur Karte" ins Spiel. Dieser DLC ist vergleichbar mit den Zeitsparer-Paketen aus den anderen Teilen der Reihe. Wenn ihr diesen kauft, bekommt ihr auf der Karte sofort die Positionen aller Sammelobjekte, Aktivitäten und Tankstellen angezeigt. Das ist aber auch alles, das Abschließen und Sammeln müsst ihr weiterhin selbst machen. Zudem bekommt ihr Zugriff auf alle Verstecke mit Ausnahme von einem, das es nur im Laufe der Story gibt.

Need for Speed Heat im Test - Das beste NFS seit Jahren   59     3

Mehr zum Thema

Need for Speed Heat im Test - Das beste NFS seit Jahren

Patch 1.05 - Weitere Verbesserungen

  • Tankstellen reparieren das Auto: Neben diversen kleineren Fehlerbehebungen gibt es auch Anpassungen, die direkt von der Community gewünscht wurden. Fahrt ihr ab sofort durch eine Tankstelle werden auch Lackschäden und Kratzer auf dem Auto entfernt.
  • Angepasste Steuerung für manuelles Schalten: Bisher konnte es passieren, dass man während des Schaltens durch die doppelte Tastenbelegung eine andere Funktion, wie das Betreten einer Garage ausgelöst hat. Damit das nicht mehr passiert, muss man jetzt die Taste gedrückt halten, um eine Aktion auszuführen.
  • Belohnungen für Drift-Events: Bisher hat man bei Drift-Events nur Belohnungen bekommen, wenn man auch das Ziel erreicht hat. Ab sofort gibt es selbst dann Belohnungen, wenn man die eigentliche Punktezahl nicht erreicht hat.

Noch vieles mehr: Alle Verbesserungen findet ihr in den ausführlichen Patch-Notes. Die Entwickler teasen auch bereits ein weiteres Update an, das sich derzeit in Arbeit befindet. Genauere Details soll es kurz vor der Veröffentlichung geben aber mit einem ersten Hinweis verraten sie, dass es neue Autos geben wird.

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen