Neuer PS Store-Sale - 4 große PS4-Hits aus 2019 & mehr jetzt im Angebot [Anzeige]

Im PS Store läuft seit heute ein neuer Sale, in dem ihr unter anderem große Hits aus 2019 wie Jedi: Fallen Order oder Days Gone günstiger bekommen könnt.

von Sponsored Story ,
19.02.2020 16:00 Uhr

Unerlässliche Favoriten Im neuen Sale des PlayStation Store gibt es unter anderem eine ganze Reihe von Hits aus 2019 günstiger.

Im PlayStation Store ist heute ein neuer Sale namens "Unerlässliche Favoriten" angelaufen, in dem es zahlreiche große PS4-Titel günstiger gibt. Darunter sind auch einige Hits aus dem Jahr 2019 wie Jedi: Fallen Order und Days Gone. Die Angebote gelten zwei Wochen lang und enden am 4. März. In diesem Artikel stellen wir euch ein paar der Highlights vor.

Jedi: Fallen Order

Das richtige Spiel für: Alle, die endlich wieder ein gutes Singleplayerspiel im Star-Wars-Universum wollen.

Nicht so gut für: Alle, die auf eine tolle Story gehofft haben.

GamePro-Wertung: 85 Punkte

Den Actionhit Star Wars Jedi: Fallen Order könnt ihr im aktuellen Sale für 44,99 Euro statt 69,99 Euro bekommen. Auch die Deluxe Edition gibt es günstiger, nämlich für 49,99 Euro statt 79,99 Euro.

Star Wars Jedi: Fallen Order - Test-Video zum Singleplayer-Hit 13:12 Star Wars Jedi: Fallen Order - Test-Video zum Singleplayer-Hit

Ein richtiges Solo-Abenteuer: Mit Jedi: Fallen Order bekommen Star-Wars-Fans nach langer Zeit des Wartens endlich wieder ein hochkarätiges Singleplayerspiel geboten, ganz ohne Lootboxen und Mikrotransaktionen. Zwar ist die Story etwas überraschungsarm geraten, dafür überzeugt Fallen Order durch cleveres Leveldesign im Metroidvania-Stil und vor allem durch das tolle Kampfsystem.

Ehrenhafter Nahkampf: Das Actionspiel setzt dabei fast vollständig auf den Nahkampf mit dem Lichtschwert, wie es sich für einen ehrenhaften Jedi gehört. Pistolen und Gewehre dürfen wird nicht benutzen. Dafür stehen uns natürlich eine Reihe cooler Machtfähigkeiten zur Verfügung, die eine Menge Star-Wars-Atmosphäre mitbringen. Für spielerische Abwechslung sorgen zudem die sehr unterschiedlichen Gegnertypen, die uns zu klugem Taktieren zwingen.

Fazit: Ein paar Schwächen hat Jedi: Fallen Order schon, vor allem aus der Geschichte und dem Protagonisten hätte man mehr machen können. Das ändert aber nichts daran, dass es sich mindestens um das beste Singleplayerspiel im Star-Wars-Universum seit vielen Jahren handelt. Allen, die Lust haben, auf verschiedenen Planeten coole Lichtschwertkämpfe auszufechten (und welcher Star-Wars-Fan hat das nicht?), kann man diesen Titel nur empfehlen.

Star Wars Jedi: Fallen Order statt 69,99 Euro für 44,99 Euro im PS Store

Need for Speed Heat

Das richtige Spiel für: Alle, denen es bei einem Rennspiel vor allem auf Spaß und Geschwindigkeit ankommt.

Nicht so gut für: Alle, die eine schicke Open World wollen.

GamePro-Wertung: 80 Punkte

Need for Speed Heat ist um die Hälfte reduziert und kostet damit nur noch 34,99 Euro. Auch die Deluxe Edition gibt es mit 39,99 Euro zum halben Preis.

Need for Speed Heat - Testvideo zum besten NfS seit langem 10:17 Need for Speed Heat - Testvideo zum besten NfS seit langem

Anspruch und Abwechslung: Im neuesten Teil der berühmten Rennspielreihe sorgen vor allem die Wechsel zwischen Tag- und Nachtrennen für spielerische Vielfalt: Tagsüber verdienen wir bei Showdown-Rennen Geld, während wir nachts in illegalen Straßenrennen von der Polizei verfolgt werden. Heat bleibt dabei im Kern ein Arcade-Racer, durch ein paar Detailveränderungen und die verbesserte KI fällt der Anspruch jedoch größer aus als bei den Vorgängern.

Feintuning und Open World: Ein Glanzstück des Spiels sind zudem die zahlreichen Tuningmöglichkeiten, die ihr bei den 127 Wagen anwenden könnt. Vom Karosserie-Lack bis zum Motorsound ist alles einstellbar. Öde ist hingegen wieder einmal die offene Spielwelt geraten, die optisch viel zu wenig Abwechslung bietet. Auch die Story ist mal wieder voll von Klischées, wirkt dabei aber so nebensächlich, dass sie zumindest nicht stört.

Fazit: Es ist schon ein bisschen frustrierend, dass die Need-for-Speed-Reihe auch nach mehreren Versuchen noch immer keine schicke Open World oder eine zumindest ordentliche Story hinbekommt. Der Kern des Spiels, nämlich die Rennen, machen jedoch eine Menge Spaß und sind noch dazu vielseitig geraten. Das Feintuning trägt eine Menge dazu bei, dass Need for Speed Heat Fans von Arcade-Racern viele Stunden lang fesseln wird.

Need for Speed Heat statt 69,99 Euro für 34,99 Euro im PS Store

Days Gone

Das richtige Spiel für: Alle, die etwas für Motorräder, hübsche Landschaften und Zombies übrig haben.

Nicht so gut für: Alle, die auf frische Gameplay-Ideen hoffen.

GamePro-Wertung: 82 Punkte

Days Gone ist um 57 Prozent reduziert, von 69,99 Euro auf 29,99 Euro. PS-Plus-Mitglieder bekommen 10 Prozent zusätzlichen Rabatt.

Days Gone - Test-Video zum Open World-Abenteuer: Der nächste PS4-Hit? 13:41 Days Gone - Test-Video zum Open World-Abenteuer: Der nächste PS4-Hit?

Durch Oregon mit dem Motorrad: Dass Days Gone nicht in der Masse an Zombie- und Open-World-Spielen untergeht, die in den letzten Jahren erschienen sind, liegt nicht zuletzt am hübschen Setting. Der Bundesstaat Oregon, den wir per Motorrad bereisen, wurde mit seinen malerischen Tälern, dichten Wäldern und verschneiten Berggipfeln wundervoll in Szene gesetzt. Anhalten sollten wir trotzdem nicht lange, sonst werden wir schnell von Zombies eingekreist.

Traditionell und trotzdem spannend: Gerade weil wir selbst in scheinbar ruhigen Momenten ständig bedroht sind, gelingt es den Entwicklern, eine dichte Horroratmosphäre aufzubauen. Dass das Gameplay eher traditionell geraten ist, schadet dabei nicht, denn die Mischung aus Schleichen und Action funktioniert gut. Ein paar kreative Einfälle hätten trotzdem nicht geschadet, auch hinsichtlich der Story.

Fazit: Days Gone erfindet das Rad nicht neu. Wer schon lange keine Zombies und Open-World-Spiele mehr sehen kann, wird deshalb auch mit diesem Titel nicht glücklich werden. Wer hingegen mal wieder Lust hat, es in einer großen, offenen Welt mit Horden Untoter aufzunehmen macht hier nichts falsch, zumal Days Gone für den derzeitigen Preis eine Menge Umfang bietet.

Days Gone statt 69,99 Euro für 29,99 Euro

Metro Exodus

Das richtige Spiel für: Alle, die das düstere, postapokalyptische Russland erkunden wollen.

Nicht so gut für: Alle, die vor allem einen Horror-Shooter mit düsteren, engen Tunneln wollen.

GamePro-Wertung: 90 Punkte

Metro Exodus bietet einen der größten Rabatte, der Shooter ist um 64 Prozent von 69,99 Euro auf 24,99 Euro reduziert. Die Gold Edition mit dem Expansion Pass gibt es für 34,99 Euro statt 94,99 Euro. Auf beide Versionen bekommen Plus-Mitglieder 5 Prozent Rabatt zusätzlich.

Metro: Exodus - Test-Video zum Ego-Shooter 10:27 Metro: Exodus - Test-Video zum Ego-Shooter

Durch Russland mit dem Zug: Anders als in den Vorgängern sind wir in Metro Exodus nicht ständig in finsteren Tunneln unterwegs, sondern verbringen viel Zeit an der Oberfläche. Mit einem Zug reisen wir nämlich quer durch Russland auf der Suche nach einem friedlichen und nicht allzu verseuchten Ort zum Leben. Dabei erforschen wir mehrere große, offene Gebiete, in denen wir auf zahlreiche Spuren der früheren Bewohner stoßen.

Zwischen Endzeit und Horror: Details wie zurückgelassene Briefe und Tagebücher, durch die wir über das Schicksal der Menschen unterrichtet werden, sorgen für eine ebenso dichte wie bedrückende Endzeit-Atmosphäre. Gelegentliche Ausflüge in düstere Höhlen und Bunkeranlagen bringen auch immer wieder das Horrorfeeling der Vorgänger zurück, doch steht dieses eben nicht mehr im Mittelpunkt.

Fazit: Die Metro-Reihe zeigt mit Exodus Mut zu Veränderungen. Wer genau das gleiche Spielgefühl wie in den Vorgängern erwartet, könnte deshalb ein bisschen enttäuscht sein. Wer hingegen offen ist für eine Reise durch das postapokalyptische Russland, erlebt einen hervorragenden Shooter, der größer, abwechslungsreicher und auf morbide Art hübscher ist als die bisherigen Metro-Spiele.

Metro Exodus statt 69,99 Euro für 24,99 Euro

Weitere Angebote (Auswahl):

Zur Übersicht über sämtliche Deals des Sales kommt ihr hier:

Neuer Sale: "Unerlässliche Favoriten" im PS Store

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen