Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: New Super Mario Bros. U Deluxe im Test - Alte Hüpf-Liebe rostet nicht

Fazit der Redaktion

Tobias Veltin
@FrischerVeltin

New Super Mario Bros. U reiht sich nahtlos in die Reihe der gelungenen Wii-U-Ports für die Switch ein. Mit allen Vor-, aber auch allen Nachteilen. Dass Nintendo das Remaster zum Vollpreis anbietet, dürfte nicht jedem schmecken, allerdings lohnt der Neukauf für Kenner des Originals ohnehin nicht. Mit Toadette kommt zwar ein neuer Charakter hinzu, der allerdings hauptsächlich für Einsteiger gedacht ist. Die restlichen Neuerungen sind meiner Einschätzung nach vernachlässigbar.

Wer die Wii-U-Versionen aber noch nicht kennt, darf und sollte auch zum Vollpreis sehr gerne zugreifen. Ihr bekommt hier eins der besten 2D-Mario-Jump&Runs in schickem Gewand, das nicht nur einen tollen Multiplayer-Modus, sondern dank des enthaltenen New Super Luigi U auch einen ordentlich großen Umfang bietet. Dank Herausforderungen und versteckter Münzen ist auch für Langzeitspaß gesorgt. Von mir gibt's deshalb eine volle Empfehlung!

2 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (43)

Kommentare(43)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen