Switch 2: Nintendo spricht das erste Mal von einem echten Nachfolger

Noch ist nicht einmal die Switch Pro offiziell angekündigt, da deutet Nintendo schon komplett neue Hardware an. Die Switch 2 befindet sich momentan wohl in der Planungsphase.

von Jonathan Harsch,
10.05.2021 13:34 Uhr

Nintendo äußert sich zu einem Nachfolger der Switch. Nintendo äußert sich zu einem Nachfolger der Switch.

Nintendo arbeitet anscheinend bereits an einem Nachfolger für die Switch. Und nein, damit ist vermutlich nicht die Switch Pro gemeint, um die sich seit Monaten diverse Gerüchte ranken.

Von Investoren wurde Nintendo zum Thema R&D (Research and Development) befragt. Der Fokus der Abteilung liege laut dem Unternehmen noch immer auf der Software, allerdings verschiebe sich dieser mit der Zeit immer weiter in Richtung neue Hardware (via David Gibson):

"Wir befinden uns noch immer mitten im Lebenszyklus der Switch, also legen die Kosten für Software und Auslagerung immer weiter zu, und das ist der Hauptfokus. Zudem nehmen die Kosten pro Titel zu. Und wir investieren in die Online-Infrastruktur. Allerdings ist es bei der Hälfte des Switch-Zyklus auch notwendig, in die nächste Plattform zu investieren, auf der die Integration von Hardware und Software fortgeführt wird."

Switch 2 ist nicht die Switch Pro

Die Aussage klingt zunächst ein wenig kryptisch, und manche könnten zunächst an die Switch Pro denken. Aber es ist hier von einer neuen Plattform die Rede, und die Switch Pro wird Teil der Switch-Familie sein. Zudem wird das Konsolen-Upgrade kaum neue Software benötigen, sondern sich hauptsächlich in der Switch-Bibliothek bedienen. Also ja, Nintendo arbeitet bereits an einer Switch 2 oder einer neuen Hardware mit komplett anderem Namen.

Nintendo Switch Pro im Faktencheck - Was wissen wir wirklich über einen verbesserten Nachfolger? 11:42 Nintendo Switch Pro im Faktencheck - Was wissen wir wirklich über einen verbesserten Nachfolger?

Switch 2 noch Jahre entfernt: Bei den Aussagen von Nintendo handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Japanischen, also könnte der Kontext leicht verschoben sein. Eindeutig ist aber die Aussage, dass die Switch erst die Hälfte ihrer Lebenszeit hinter sich hat. Da sich die Konsole in ihrem fünften Jahr befindet, reden wir also mindestens von einem achtjährigen Zyklus. Bei der inzwischen veralteten Technik der Hybrid-Konsole macht das eine Pro-Variante umso wahrscheinlicher.

Hier findet ihr interessante Artikel zum Thema Switch Pro:

Switch bald wieder verfügbar

Genau wie die PS5 und die Xbox Series X ist auch die Nintendo Switch momentan nur schwer zu bekommen. Allerdings hat Nintendo zumindest kurzfristig neue Konsolen in Aussicht gestellt. Mittelfristig kann es aber erneut zu Lieferproblemen kommen.

Durchaus überraschend ist ein Bericht, laut dem das Unternehmen im laufenden Geschäftsjahr (April 2021 bis März 2022) 30 Millionen Einheiten der Switch herstellen lassen möchte. Das wären mehr Konsolen als in jedem vorherigen Jahr der Switch.

Was haltet ihr von den Aussagen zu einer möglichen Switch 2?

zu den Kommentaren (36)

Kommentare(36)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.