Nintendo Switch - Bericht: Version von Pokémon Sonne & Mond in Entwicklung

Pokémon Stars (Codename) soll 2017 für Nintendos neue Konsole erscheinen, wie mehrere Quellen gegenüber Eurogamer berichten.

von Mirco Kämpfer,
18.11.2016 13:40 Uhr

Pokémon Stars soll für Nintendo Switch erscheinen. Pokémon Stars soll für Nintendo Switch erscheinen.

Seit Ewigkeiten hat es kein Pokémon mehr auf den großen Bildschirm geschafft. Doch wie Eurogamer von mehreren Quellen erfahren haben will, soll 2017 eine angepasste Version von Pokémon Sonne & Mond unter dem Codenamen Pokémon Stars für die Nintendo Switch erscheinen.

Frühere Pokémon-Spiele erschienen stets in drei Varianten, denn nach den beiden Versionen zum Release folgte später immer noch eine dritte Version. Pokémon Gelb startete damals auf dem Game Boy diesen Trend und ergänzte die beiden Editionen Rot und Blau. Auf dem DS gab es mit Pokémon Platinum das letzte Mal eine dritte Edition. Pokémon Stars für Nintendo Switch könnte diesen Trend aber wieder aufleben lassen - obwohl es ungewöhnlich ist, dass ein Spiel derselben Pokémon-Generation auf einer anderen Nintendo-Plattform veröffentlicht wird.

Pokémon Stars wäre somit das erste Haupt-Pokémon-Spiel, das es auf eine Heimkonsole von Nintendo schafft. Darauf mussten Fans knapp 20 Jahre warten. Der Titel wird übrigens erneut von Game Freak entwickelt, die zuletzt an Pokémon Sonne & Mond arbeiteten, das am 23. November 2016 für den 3DS erscheint. Ich arbeite derzeit mit Hochdruck an dem Test, ihr müsst euch aber noch bis Montag gedulden.

Erstes Bild von Pokémon Stars

Wer den Reveal von Pokémon Sonne & Mond in den vergangenen Monaten eifrig verfolgt hat, dürfte sogar schon über das erste Material zu Pokémon Stars gestolpert sein. Im Februar veröffentlichte Nintendo ein Video zum 20-jährigen Jubiläum der Pokémon-Serie. Darin seht ihr am Ende schnell geschnittene Szenen aus Ingame-Material, Entwickler-Portraits und Konzeptzeichnungen.

Mehr:Auch Super Smash Bros. kommt für Switch

Dabei sieht man für einen kurzen Moment auch ein HD-Modell des neuen Vogel-Monsters Pikipek. Eurogamer zufolge soll es sich dabei um ein Modell aus der Switch-Version handeln.

Das erste Bild zu Pokémon Stars zeigt ein HD-Modell von Pikipek. Das erste Bild zu Pokémon Stars zeigt ein HD-Modell von Pikipek.

Da Pokémon Stars parallel zu Pokémon Sonne & Mond entwickelt wurde, funktionieren schon einige Features der beiden Spiele auf der Switch. Allerdings musste Game Freak vor einigen Monaten die Entwicklung von Pokémon Stars pausieren, um den letzten Feinschliff an Sonne & Mond vorzunehmen. Nun werden die Arbeiten wieder aufgenommen, wobei es Features in Stars geben soll, die es auf den 3DS-Ablegern nicht gibt, so Eurogamer.

Mehr Pokémon & Tausch zwischen 3DS und Switch

Laut Eurogamer wäre der Tausch von Pokémon zwischen den 3DS- und der Switch-Version durch die Pokémon-Box-App möglich. Außerdem könnte es in Pokémon Stars mehr Monster zum Fangen und Sammeln geben, wobei diese Aussage nicht jede Quelle bestätigt habe.

Stars soll die gleiche Karte, die gleichen Routen und die gleichen Städte bieten wie Sonne & Mond. Am Grafikstil ändere sich ebenfalls nichts, außer dass die Entwickler auf neue, hochaufgelöste Assets zurückgreifen.

Der Release war ursprünglich im Sommer 2017 geplant, sei aber durch den Feinschliff an Sonne & Mond verschoben worden. Dass Pokémon nun erstmals auf eine Heimkonsole von Nintendo Einzug hält, könnte auch an der Hybrid-Natur der Switch liegen. Sämtliche Informationen sind bislang noch mit höchster Vorsicht zu genießen.

Was meint ihr zu diesen Gerüchten?

Alle Infos zu Nintendo Switch

zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.