No Man's Sky - Aufwändige Mod soll endlich alle E3-Versprechen einlösen

Die Mod Rayrod's Overhaul fügt laut Entwickler unter anderem über 1.000 neue Landschaften in No Man's Sky ein.

von Dimitry Halley,
11.01.2018 14:01 Uhr

Rayrod's Mod will No Man's Sky nicht nur verschönern, sondern auch erweitern.Rayrod's Mod will No Man's Sky nicht nur verschönern, sondern auch erweitern.

Dass die Entwickler von No Man's Sky vor Release des Spiels den Mund vielleicht etwas zu voll genommen haben, ist mittlerweile bekannt. Dass sie nach Erscheinen in einigen gelungenen Patches diverse Inhalte in ihrem Weltraum-Epos ergänzt haben, allerdings auch. Heute soll es allerdings um einen Fall gehen, in dem die Fans das Glück in die eigenen Hände genommen haben: Zum Jahreswechsel 2017/2018 erschien mit Rayrod's Overhaul eine umfangreiche Mod-Beta für die PC-Version, die No Man's Sky in etlichen Bereichen erweitert.

Das große Ziel der Mod wird klar kommuniziert: Das Spiel näher an die Vielfalt heranbringen, die in den ursprünglichen E3-Trailern von 2014 versprochen und gezeigt wurden (es aber nie in die Release-Fassung geschafft haben).

Dazu ergänzte Modder Rayrod nach eigenen Angaben knapp über 1.000 neue Landschaftstypen - es gibt neue dynamische Wettereffekte, mehr Zufallsereignisse, frische Farbkompositionen und "Tausende von anderen kleinen Verbesserungen und Überraschungen".

Dabei bemühte sich der Entwickler (ebenfalls nach eigenen Angaben) die Hintergrundgeschichte und Logik des ursprünglichen No Man's Sky unverändert zu lassen. Laut den Kollegen von Kotaku werde die aktuelle Beta von Rayrod's Overhaul noch von vielen Bugs geplagt - wer sich die Erweiterung anschaut, sollte also mit solchen Stolpersteinen rechnen.

Downloaden könnt ihr die Mod über die ModDB-Seite von Rayrod's Overhaul. Den ursprünglichen E3-Trailer sowie den Trailer zur Mod findet ihr unterhalb dieses Absatzes:

No Man's Sky - Gameplay-Trailer zum Weltraum-Spiel 3:22 No Man's Sky - Gameplay-Trailer zum Weltraum-Spiel


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen