No Man's Sky - Patch 1.12 entfernt kritische Bugs aus dem Spiel & verbessert Performance

Der Update-Kreislauf, den Hello Games bereits mit dem großen Foundation Update ins Rollen gebracht hat, geht munter weiter: Nun erschien Patch 1.12, der kritische Bugs entfernt und die Performance weiter verbessert.

von Dom Schott,
08.12.2016 10:00 Uhr

No Man's Sky erlebt gerade einen zweiten Frühling No Man's Sky erlebt gerade einen zweiten Frühling

Hello Games haben einen neuen Patch für No Man's Sky zusammengeschnürt und mittlerweile bereits auf die PC- und PS4-Server aufgespielt. Nachdem die Entwickler mit dem großen Foundation Update ihr Spiel erst kürzlich mit einer Vielzahl frischer Features ganz neu ausgerichtet haben, ist dieser neue Patch 1.12 nun allerdings eher als Feinkorrektur zu verstehen.

Mehr: Wie uns das Foundation-Update den Spielspaß zurückgebracht hat

Der recht kleine Patch konzentriert sich zum einen darauf, kritische Bugs aus dem Spiel zu entfernen, die hin und wieder wegen fehlerhafter NPC-Dialoge einige Quest-Items unzugänglich machten. Zum anderen wurden die häufigsten Ursachen behoben, die nach dem Foundation Update bei einigen Spielern für Abstürze im Spiel sorgten. Die vollständigen Patch-Notes findet ihr im offiziellen Blogpost.

No Man's Sky: The Foundation - Video: Update 1.1 mit Frachter- und Basenbau ausprobiert 12:44 No Man's Sky: The Foundation - Video: Update 1.1 mit Frachter- und Basenbau ausprobiert

Welche Neuerungen wünscht ihr euch, um wieder zu No Man's Sky zurückzukehren?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.