Overkill's The Walking Dead - Couch-Koop & Serien-Charaktere kommen, wenn Fans es wollen

Dass Overkill nachträglich einen Couch-Koop sowie Charaktere aus der Walking Dead-TV-Serie ins Spiel bringt, ist nicht ausgeschlossen, verraten uns die Macher im Interview.

von Linda Sprenger,
30.08.2018 10:45 Uhr

Overkill's The Walking Dead erscheint im nächsten Jahr für PS4 und Xbox One.Overkill's The Walking Dead erscheint im nächsten Jahr für PS4 und Xbox One.

Mit Overkill's The Walking Dead arbeiten die schwedischen Entwickler von Overkill Software an einem Online-Koop-Shooter im The Walking Dead-Universum, der sich die Comics von Robert Kirkman zum Vorbild nimmt.

Dass der Shooter aber nach dem Launch mit einem Couch-Koop-Modus ausgestattet wird und zusätzlich aus der TV-Serie bekannte The Walking Dead-Figuren auftreten lässt, ist nicht ausgeschlossen. Das verrät uns Global Brand Director Almir Listo im Interview auf der Gamescom 2018.

"Wir machen, was die Community will"

Der Koop-Shooter wird bekanntlich ohne Mikrotransaktionen auskommen, stattdessen versprechen die Macher regelmäßige kostenlose Content-Updates nach dem Launch.

Die Philosophie: Laut Almir Listo will sich das Team in Sachen Post-Launch-Content ganz auf das Feedback der Spieler verlassen.

"Wir arbeiten eng mit dem Walking Dead-Schöpfer Robert Kirkman zusammen, und gemeinsam mit der Community können wir entscheiden, welche Elemente aus dem The Walking Dead-Universum wir in unserem Spiel als nächstes erforschen."

"Wir wollen das machen, was die Community will. Und was Spieler wollen, wissen wir erst, wenn sie Overkill's The Walking Dead gespielt haben."

Negan und weitere TV-Charaktere nicht ausgeschlossen

Negan in Overkill's The Walking Dead? Nicht ausgeschlossen.Negan in Overkill's The Walking Dead? Nicht ausgeschlossen.

Spiel basiert auf den Comics: Zum Launch konzentrieren sich die Macher auf die eigenständige Geschichte des Shooters, der auf den The Walking Dead-Comics von Robert Kirkman basiert.

Es soll zwar einige Überschneidungen mit den Comics geben, aus der TV-Serie bekannte Charaktere wie Negan oder Daryl Dixon tauchen zunächst aber nicht im Spiel auf. Aber vielleicht nach dem Launch.

"Wer weiß, wo die Reise hinführt", sagt Almir Listo.

"Wer weiß welche Petitionen Fans online starten? Vielleicht sagen sie: 'Wir wünschen uns genau diesen TWD-Charakter im Spiel, wir wollen Negan!'"

Und diese Fan-Wünsche wolle Overkill in Zukunft berücksichtigen und schauen, inwiefern sie sich ins Spiel implementieren lassen.

Dass neben den vier spielbaren Charakteren Grant, Aidan, Heather und Maya bekannte Gesichter aus der Serie auftreten, ist also möglich, obwohl sich die Macher an den Comics orientieren.

Overkill's The Walking Dead - Screenshots ansehen

Lokaler Koop-Modus ebenfalls möglich

Doch nicht nur bei Charakteren, sondern auch bei Features will Overkill auf die Fans hören.

Couch-Koop vielleicht Post-Launch: Bislang ist Overkill's The Walking Dead nämlich nur online im Koop spielbar. Wenn es sich die Community wünscht, dann würden die Macher auch über einen Couch-Koop nachdenken.

"Jedes Feature, das nicht zum Launch im Spiel ist, kann potenziell nach dem Launch nachgereicht werden. Es hängt eben davon ab, was die Community will."

Achtung: Ein Couch-Koop-Modus sowie zusätzliche Charaktere aus der TV-Serie sind damit nicht offiziell bestätigt. Global Brand Director Almir Listo stellt sie lediglich als Möglichkeiten in den Raum.

Overkill's The Walking Dead wurde erscheint am8. Februar 2019 für PS4 und Xbox One.

Overkill's The Walking Dead - Preview-Video mit Angespielt-Fazit: Wir sind noch nicht überzeugt 6:46 Overkill's The Walking Dead - Preview-Video mit Angespielt-Fazit: Wir sind noch nicht überzeugt


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen