Overwatch - Doomfist kommt: Neuer Teaser verrät echten Namen & mögliche Fähigkeiten

Seit Monaten spekulieren Fans, ob und wann der mysteriöse Doomfist als neuer Held für Overwatch angekündigt wird. Nun erschien ein Teaser, der nicht nur den echten Namen des Kriegers nennt, sondern auch nahelegt, dass sein Release nicht mehr weit entfernt ist.

Overwatch wird offenbar bald um einen jetzt schon berühmten Helden reicher: Doomfist! Overwatch wird offenbar bald um einen jetzt schon berühmten Helden reicher: Doomfist!

Doomfist scheint nicht nur vor der Tür zu stehen und anzuklopfen, sondern bereits mit zwei Fäusten in unserem Wohnzimmer zu stehen. So zumindest fühlt es sich an, wenn wir den neuesten Teaser aus dem Overwatch-Universum lesen, der im Stil eines Zeitungsartikels über die Vorfälle in Numbani berichtet, bei denen mehrere Wachrobotoer von einem Unbekannten zerstört und die berühmte goldene Faust geraubt wurde.

Wie der Artikel schreibt, gebe es nun neue Hinweise auf die Urheber dieses Angriffs: Die böse Talon-Organisation soll hinter dem Raubzug stecken, der von einem Mann namens Akande Ogundimu, oder Doomfist, angeführt wurde.

Mehr: Overwatch - Lootbox-Duplikate: Blizzard verspricht Überarbeitung der Item-Verteilung

Akande Ogundimu ist also der echte Name des Helden Doomfist, der damit nun nicht nur endgültig bestätigt wurde, sondern der offenbar auch kurz vor dem Release steht. Damit finden also auch bald die Rätseleien der Community ein Ende, die in den vergangenen Monaten weder vor Datensätzen in den Spieldateien noch intensiven Poster-Analysen halt gemacht haben.

Doomfist - Spielstil, Rolle und Fähigkeiten

Mit der Bestätigung von Doomfist fragen sich Overwatch-Spieler nun natürlich vor allem eines: Welche Fähigkeiten wird der Mann mit den großen Fäusten besitzen? Wie sieht der Spielstil von Akande Ogundimu aus?

Von offizieller Seite gibt es dazu bisher noch keine Informationen, allerdings stellt der YouTuber und Overwatch-Experte Lone Hawk in einem Video sehr glaubwürdige und nachvollziehbare Vermutungen an. Diese Vermutungen leitet er aus bisherigen Teasern und Lore-Texten ab, die mit Doomfist zusammenhängen und kommt so beispielweise zu dem Schluss, dass sein Ultimate Gegner mit einem mächtigen Faustschlag gegen Wände prügeln und dort vorübergehend betäuben könnte.

Link zum YouTube-Inhalt

Doomfists Weg auf die Server von Overwatch scheint also wirklich beschlossene Sache zu sein - nur eine Kleinigkeit hat nicht nur uns, sondern auch einige Fans verwundert: Der Link zum Teaser-Artikel funktioniert derzeit nur über den UK-Link. Der US-Link, der vom offiziellen Twitter-Account herausgegeben wurde, funktioniert hingegen nicht - und der offizielle Account hatte dazu nur das hier zu sagen:

Link zum Twitter-Inhalt

Was all das zu bedeuten hat? Wir werden es eher früher als später herausfinden, wenn Doomfist mit seinem Erscheinen endlich dem Spuk ein Ende macht.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.