PlayStation App startet Beta-Test mit längst überfälligem PS5-Feature

Bislang läuft der Beta Test nur für iOS-Plattformen in Kanada und Japan. Für das PS5-Feature wird keine PS Plus-Mitgliedschaft vorausgesetzt.

von Jasmin Beverungen,
19.10.2021 09:57 Uhr

Die PlayStation App bekommt eine neue Funktion für PS5. Die PlayStation App bekommt eine neue Funktion für PS5.

Die PlayStation App hat nun einen Beta-Test gestartet. Der Test dient dafür, eine neue Funktion für PS5 auf Herz und Nieren zu überprüfen, bevor sie der breiten Masse vorgestellt wird. Wir verraten euch, worum es sich bei diesem Feature handelt und warum es von Fans sehnlichst herbeigewünscht wird.

Videos und Screenshots mit der PlayStation App teilen

Worum geht es bei der Funktion? Mit dem neuen Feature ist es möglich, seine aufgenommenen Screenshots und Videos von der PS5 automatisch in die Cloud hochzuladen, um sie dann über die PlayStation App zu teilen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Dabei gibt es allerdings einige Beschränkungen, mit denen Nutzer*innen der PlayStation App leben müssen:

  • Die Aufnahmen werden für 14 Tage in der Cloud gespeichert, danach werden sie entfernt
  • Nur Gameplay-Videos mit einer maximalen Länge von 3 Minuten, die nicht in 4K sind, werden hochgeladen
  • Es werden nur Screenshots berücksichtigt, die über das Create-Menü oder den Create-Button aufgenommen wurden

Sind die Bilder und Videos in der Cloud hochgeladen, ist es euch möglich, diese mit Freunden oder Gruppen im PSN zu teilen, abzuspeichern oder sie in den sozialen Medien zu posten. Als Voraussetzung dafür müsst ihr die PlayStation App mit eurer PS5 verlinken und im Standby-Modus für eine dauerhafte Verbindung mit dem Internet sorgen.

Wie kann ich teilnehmen? Der Beta-Test findet aktuell allerdings nur in Kanada und Japan für iOS-Plattformen statt. Allerdings dürfte es nicht allzu lange dauern, bis die Funktion für alle PS5-Spieler*innen zur Verfügung gestellt wird.

So reagieren Fans auf das Feature

Besonders erfreulich ist, dass es sich hierbei um eine Funktion handelt, für die keine PS Plus-Mitgliedschaft vorausgesetzt wird, zumindest für den Beta-Test. Somit wird das Teilen der Medien via PlayStation App vermutlich für alle Besitzer*innen einer PS5 zugänglich sein.

Die Nachricht über den Beta-Test kommt bei der Spielerschaft auf Reddit äußerst gut an. Für viele war diese Funktion längst überfällig und viele können es kaum abwarten, bis das Feature endlich an den Start geht:

Es ist live. Ich habe es ausprobiert, das Bild war in etwa einer Minute da. Fantastisch!

Ich habe diese Funktion schon vor einiger Zeit angefragt und bin sehr froh, dass sie es jetzt einführen.

Endlich. Die Möglichkeit, Clips einfach auszutauschen, ist heutzutage ein wichtiger Bestandteil von Multiplayer-Spielen. […]

Allerdings sind einige User auch traurig über die Einschränkungen, die die Funktion mit sich bringt:

Leider gibt es hier einige Einschränkungen, hoffentlich wird das während der Beta oder danach erweitert/geändert.

Verdammt, das war mein Wunsch Nummer 1. Ich will nur manuelle Uploads, nicht alles automatisch.

Es gibt Hoffnung: PlayStation gab bereits bekannt, dass es sein kann, dass sich die Einschränkungen oder andere Teile der Funktion mit dem vollen Zugang für alle Spieler*innen ändern können. Somit sollten wir abwarten, bis die Funktion für alle zugänglich wird.

Weitere PS5-News im Überblick:

PS5-Nachschub rückt näher

Leider ist die PS5 immer noch größtenteils ausverkauft, was unter anderem auf den globalen Mangel an Halbleiter-Chips zurückzuführen ist. Doch es gibt Hoffnung für diejenigen, die noch keine PS5 ergattern konnten.

In den kommenden Wochen werden immer mehr Händler Vorbestellungen für die PS5 aufnehmen. Die Konsolen könnt ihr dann mit 100 Euro anzahlen und gegen Ende des Monats bei vollständiger Bezahlung abholen. Alle Informationen hierzu findet ihr in unserem GamePro-Artikel.

Könnt ihr mit den Einschränkungen der neuen PS5-Funktion leben?

zu den Kommentaren (25)

Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.