Pokémon als Horror-Monster - Künstler zeichnet eure größten Albträume

Ein Künstler hat jetzt auf Facebook eine etwas andere Variante der sonst so knuddeligen Taschenmonster veröffentlicht.

von Dennis Michel,
06.08.2019 19:26 Uhr

Mit diesem Pikachu sollte man es sich besser nicht verscherzen. Mit diesem Pikachu sollte man es sich besser nicht verscherzen.

Nintendos Pokémon kennen wir meist als kleine, niedliche und teils verrückte Taschenmonster. Wie das Ganze mit einer großen Portion Horror aussehen könnte, hat User J.R Coffron jetzt auf Facebook geteilt.

Pokémon als Horror-Monster

Insgesamt hat der Künstler ganze elf Pokémon auf wirklich schaurige Art gezeichnet. Hier die Bilder aus seinem Horror-Kabinett:

Schlurp

Duflor

Smogmog und Kokowei

Bibor

Dragonir und Austos

Nidoking

Bisaflor

Quapsel

Links zum Künstler:
- J.R. Coffron auf Facebook
- J.R. Coffron auf Instagram

Was wäre wenn ...

Zugegeben, ich bin weit davon entfernt der größte Pokémon-Fan zu sein und gehöre eher zur Generation derer, die auf dem Game Boy mit der ersten Generation ihren Spaß hatten.

Sollte Game Freak aber irgendwann auf die Idee kommen, einen Horror-Ableger im Stile der Bilder von Künstler Artefactum oder in ähnlich schauriger Form zu entwickeln, das Spiel käme direkt auf meine Most Wanted-Liste.

Wie sieht es bei euch aus, hättet ihr Lust auf ein Spiel mit den Horror-Pokémon?


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen