Pokémon Diamant/Perl: Neuer Trailer bestätigt offiziell, dass Bidiza ein 'VM-Opfer' ist

Der neuste Trailer zu Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle für Nintendo Switch zeigt abermals, warum wir Bidiza so lieben. Der kleine Biber kann einfach alles!

von Linda Sprenger,
30.09.2021 09:30 Uhr

Bidiza ist mittlerweile ein legendäres Meme in der Pokémon-Community. Bidiza ist mittlerweile ein legendäres Meme in der Pokémon-Community.

Bidiza ist ein Pokémon vom Typ Normal, eingeführt in Pokémon Diamant und Perl. Es ist nicht besonders stark und sieht nicht besonders beeindruckend aus (sorry). Ein stinknormaler Biber eben, fluffig, braunes Fell, schon niedlich, aber irgendwie auch uncool. Vielen dürfte es deshalb komplett schleierhaft vorkommen, warum Bidiza trotzdem innerhalb der Pokémon-Community gefeiert, ach was, vergöttert wird und schon seit Jahren Meme-Status genießt.

Aber vielleicht genau deshalb: Bidiza ist ein gewöhnliches, stinklangweiliges Pokémon und deswegen ist es verdammt lustig, das arme kleine Biest so anzuhimmeln, als wäre es ein Gott oder eine Göttin.

Was ist denn bitte ein "VM-Opfer"?

Es gibt aber noch einen anderen Grund für den Kultstatus von Bidiza: Das kleine Pokémon ist ein typisches "VM-Opfer" (in der Community auch oft "VM-Sklave" genannt) - wie was? Ganz einfach: Fans benutzen schon seit Jahren bestimmte Pokémon als VM-Alleskönner, also als Monster, die nur einem einzigen Zweck dienen: Versteckte Maschinen (VMs) wie Zerschneider, Surfer oder Stärke zu erlernen, um uns in der Spielwelt voranzubringen und in neue Areale vordringen zu lassen.

Einige Pokémon wie Bidiza können mehrere VMs auf einmal erlernen und deshalb ist es für viele Trainer und Trainerinnen am praktischsten, einfach ein Pokémon im Team zu haben, dass die komplette Arbeit übernimmt. Zumal manche VM-Attacken wie Zerschneider erschreckend wenig Schaden anrichten und an einem stärkeren Pokémon wäre der Attacken-Slot damit eben verschwendet.

Pokémon Diamant und Perl: Neuer Trailer zum Switch-Remake zeigt Bidizas wahre Stärke

Im neuesten Trailer zu Strahlender Diamant und Leuchtende Perle zeigt Bidiza abermals, was es auf dem Kasten hat (via NintendoLife). Im Video sehen wir, wie das kleine Biber-Pokémon die VMs Zerschneider, Stärke, Zertrümmerer, Kraxler, Surfer und Kaskade anwendet. Das sind ganze sechs von acht VMs, die in der vierten Pokémon-Generation vorkommen. Beeindruckend.

Damit bestätigen Nintendo und The Pokémon Company quasi offiziell, dass Bidiza wertvoller ist, als so mancher biberverdrossene Pokémon-Fan glauben mag.

Hier könnt ihr euch den neuesten Trailer zum Switch-Remake von Diamant und Perl ansehen:

Pokémon Diamant/Perl - Neuer Gameplay-Trailer zum Switch-Remake 2:32 Pokémon Diamant/Perl - Neuer Gameplay-Trailer zum Switch-Remake

Nintendo erkennt den Meme-Status von Bidiza hier aber nicht zum ersten Mal an. Am 1. Juli 2021 fand ein offizieller Bidiza-Tag statt, an dem das Pokémon 24 Stunden lang gefeiert wurde. Und am 1. April diesen Jahres veröffentlichte der offizielle Pokémon-Youtube-Channel sogar eine Bidiza-Fancam.

Alles, was ihr über Pokémon Strahlender Diamant/Leuchtende Perle wissen müsst

Pokémon Strahlender Diamant & Leuchtende Perle ist die Neuauflage des Nintendo DS-Originals und erscheint Ende 2021 für Nintendo Switch. Das RPG entführt uns in die Sinnoh-Region, in der wir nicht nur die Pokémon-Liga gewinnen, sondern auch alle bunten Taschenmonster fangen müssen. Das Remake kommt diesmal im ungewohnten 3D-Chibi-Look daher.

Release: Die Switch-Neuauflage erscheint am 19. November 2021.

zu den Kommentaren (18)

Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.